DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Schlafqualität - Im Alter besser

Eine Studie der Universität von Pennsylvania deutet darauf hin, dass die viel zitierte „senile Bettflucht“ wohl ins Reich der Mythen gehört.

Die Wissenschaftler hatten 150.000 Erwachsene zu ihrer Schlafqualität befragt. Dabei zeigte sich, dass Studienteilnehmer, die ihren 70. Geburtstag bereits gefeiert hatten, deutlich besser schliefen als die Probanden im mittleren Alter.

Deutlich wurde außerdem, dass Depressionen und gesundheitliche Probleme mit einer verminderten Schlafqualität einhergehen. Es scheint, dass glückliche und zufriedene Menschen ihren Schlaf als besser und erholsamer bewerten.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Jetleg: Frau am Flughafen-Terminal zieht Trolley hinter sich her.

Jetlag: Gute Reise! Gut geschlafen?

Die Lust, zu verreisen, steigt wieder. Die Zeitverschiebung und andere Störfaktoren am Urlaubsort können aber den Erholungseffekt zunichtemachen.

Zum Seitenanfang