DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Haarfarben - Auffrischung ohne färben

, aktualisiert am

Ich möchte meine Haarfarbe (dunkelbraun) etwas intensivieren und die grauen Haare überdecken. Als Mann möchte ich meine Haare aber nicht färben. Gibt es ein sanftes Mittel?

Farbauffrischung mittels Re-Nature-Cremen

Möglicherweise kommt für Sie eine Re-Nature-Creme in Betracht. Diese Produkte bilden mithilfe von Sauerstoff naturähnliche Pigmente, um die ursprüngliche Farbe wieder aufzubauen. Dafür sind jedoch zwei bis drei Anwendungen nötig. Für Sie wäre dies wohl einen Versuch wert. Für rotes oder schwarzes Haar eignen sich Re-Nature-Cremen allerdings nicht.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Haarfarben - Schön günstig

Sich beim Friseur die Haare färben zu lassen, kann ganz schön ins Geld gehen. Viele holen Färbemittel deshalb aus Drogerie- und Supermärkten. Diese bieten gute Haarfärbemittel, die nicht viel kosten. L'Oréal Paris, Garnier, Schwarzkopf und Syoss im Test.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang