DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Ladegerät : Universal-Modell - Gegen den Kabelsalat

Der Universal-Multi-Charger von "One For All" ist ein Beitrag zur Entwirrung des Kabelsalats. Es handelt sich dabei um eine Ladestation, an der gleichzeitig drei verschiedene mobile Geräte geladen werden können (z.B. Handy, MP3-Player, Spielkonsole, Navigationsgerät oder Digitalkamera).

Anschlüsse gibt es für aktuelle Handymodelle von Nokia, Samsung, LG und SonyEricsson sowie für Apple iPhone und iPod. Andere Geräte können über Mini- oder Micro-USB-Anschluss aufgeladen werden. Mitgeliefert werden sieben verschiedene Anschlüsse, Tips genannt, weitere sind lieferbar.

Universal-Ladegerät von One For All (Foto: VKI)

Der Multi-Charger lässt sich auch an der Wand montieren. Er besitzt eine automatische Abschaltfunktion, im Stand-by-Betrieb beträgt die Leistungsaufnahme unter 1 Watt. Bei Nichtbenutzung kann das Gerät aber über den leicht erreichbaren Netzschalter komplett abgeschaltet werden. Das Gerät kostet rund 50 Euro. In Österreich ist es am ehesten im Internet- Versand erhältlich (z.B. www.conrad.at).

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Brandgefährliche Elektronik - 56 Millionen Euro Schaden

Smart Home, Digitalisierung, Self-Tracking: Die Zahl der elektrischen Geräte im Eigenheim nimmt zu. Damit erhöht sich auch die Zahl neuer Gefahrenquellen im eigenen Zuhause. Missbräuchliche Verwendung, oder fehlerhafte Wartung, aber auch Vergesslichkeit sind häufige Brandursachen.

alt

Microsoft - Surface Pro

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Microsoft sandte kostenlos ein neues Ladekabel für ein Surface Pro zu.

alt

Ting - USB-Lesestift


"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben. - Hier: Ting tauschte einem Kunden kostenlos ein Lesegerät für einen USB-Stick aus.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang