Zum Inhalt

Katzenhaar-Allergie - Impfstoff für die Katze

Die Universität Zürich hat bekannt gegeben, einen Impfstoff gegen Katzenhaar-Allergien entwickelt zu haben.

Nicht die Menschen, sondern die Tiere würden dabei gegen ein bestimmtes Allergen geimpft. Ursache einer Katzenhaar-Allergie beim Menschen sei ein körpereigenes Protein der Katze, nicht deren Haare. Das Protein komme vor allem im Speichel der Katzen vor und gehe auf das Fell über, wenn die Tiere sich putzen. Der Impfstoff wurde an 70 Katzen getestet. Die allergischen Symptome bei betroffenen Menschen seien dadurch verringert worden.

Außerdem haben die Besitzer ihre Katzen mehr gestreichelt. Für die Tiere habe die Impfung keine negativen Nebenwirkungen. In spätestens drei Jahren solle der Impfstoff auf den Markt kommen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

KISS Brush-on Gel Nail kit - Kosmetik-Check

Kosmetikhersteller lassen bei der Bewerbung ihrer Produkte gern besondere Kreativität walten. Cremen sollen Altersflecken, Zellulitis oder Falten einfach so zum Verschwinden bringen. Die Realität sieht oft anders aus, wie wir aus unseren Tests und von enttäuschten Konsumenten wissen.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang