Zum Inhalt

Aktienkurse Banker mit Tablet Grafik-Chart
Bild: PopTika / Shutterstock.com

Einlagensicherung bei Wertpapierdepot - Wie bei Spareinlagen?

"Fällt ein Anlagendepot auch – so wie Spareinlagen – unter die Einlagensicherung? Oder wäre das von einem Bankencrash gar nicht betroffen?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Mag. Silvia Doppler.

Mag. Silvia Doppler - VKI-Finanzexpertin (Bild: Alexandra Konstantinoudi/VKI)Rechtliche Aspekte

Ein Anlagendepot fällt nicht unter die Einlagensicherung. Es ist nicht Teil der Konkursmasse des depotführenden Kreditinstituts. Wertpapiere, die vertragskonform auf einem Kundendepot liegen, werden von der Bank nur verwahrt. Sie sind Eigentum des Kunden und ihm auf Wunsch jederzeit auszufolgen oder auf ein von ihm benanntes anderes Depot zu übertragen. Sie sind daher grundsätzlich weder ein Fall für die Einlagensicherung noch für die Anlegerentschädigung.

Können die Wertpapiere aus welchen Gründen auch immer von der Bank nicht ausgefolgt oder übertragen werden, ist im Rahmen der Anlegerentschädigung nur ein Höchstbetrag von 20.000 Euro gesichert. Generelle Informationen zur Einlagensicherung finden Sie unter Einlagensicherung.

"Fällt ein Anlagendepot auch – so wie Spareinlagen – unter die Einlagensicherung? Oder wäre das von einem Bankencrash gar nicht betroffen?" (Bild: Vintage Tone/Shutterstock.com)

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Zinserträge selbst versteuern - Steuerliche Aspekte?

"Ich habe ein Sparkonto bei einer Direktbank, die ihren Sitz nicht in Österreich hat. Was muss ich steuerlich beachten?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort.

Goldbarren Goldmünzen Goldwaage

Geldanlage: Barren-Münzen - Münzhandelsgesellschaften

"Unlängst bin ich auf den Folder eines „Münz-Instituts“ gestoßen. Dort wurde eine „Barren-Münze“ angepriesen und es war die Rede von einer „Ersparnis von 70 Euro“. Bei Barren ist es doch üblich, die Goldmenge anzugeben. Was ist davon zu halten?". Leser fragen und unsere Experten antworten – hier Bernd Lausecker.

alt

Wertpapier-Fonds - Ratsam oder nicht?


"Unser Bankberater meint, es wäre vielleicht gut, einen Teil unseres Geldes in Wertpapier-Fonds mit mittlerem Risiko anzulegen. Ist das ratsam? Oder wäre ein Bausparvertrag besser?"

alt

Münzen sammeln - Sammlerwert

Tipps nonstop: "Ein Münzhändler sagte uns, dass man für einen österreichischen Euro-Münzensatz maximal 3,88 Euro erzielen könne. Wie kommt es zu diesen Preisen?"

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang