DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Navigationsgeräte: TomTom, Falk, Medion, Sony, Clarion, Navigon, Garmin, Becker - Irregeführt bei "Bus"-Einstellung

Leserbrief zu Konsument 1/2008.

Lediglich längere Fahrzeit wird angegeben

Ich fahre mit einem Wohnmobil und verwende ein Navigerät. Dabei musste ich feststellen, dass trotz Einstellung „Lkw“ oder „Bus“ das Gerät einen auf Straßen schickt, die für ein Wohnmobil nicht geeignet sind. Ich habe daraufhin recherchiert und bin draufgekommen, dass praktisch kein Gerät bei Lkw- oder Bus-Einstellung das berücksichtigt. Es wird lediglich eine spätere Ankunft am Ziel errechnet. Jetzt wundert es mich auch nicht, dass immer wieder Lkw oder Busse auf Straßen landen, die nicht geeignet dafür sind, und dann mit der Feuerwehr gerettet werden müssen – in Jenbach bereits mehrfach vorgekommen. Ich bin auch Vorstandsmitglied beim 1. Tiroler Wohnmobilclub und da ist vielen auch schon Ähnliches passiert. Es wäre sicher hilfreich, wenn das veröffentlicht werden würde. Auch sollte Druck auf die Hersteller von Navigeräten ausgeübt werden, dies zu ändern.

Manfred List
Jenbach

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang