DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Weihnachten - Bringt Umsatz

Spätestens wenn es nach Lebkuchen duftet, werden wir schwach: Im Weihnachtstertial, das im Handel von September bis Dezember dauert, greift fast jeder österreichische Haushalt zumindest einmal ins Süßwarenregal. Und gibt dafür mehr Geld aus als im Rest des Jahres. Durchschnittlich 1.200 Tonnen Pralinen, Kekse & Co werden gekauft und verspeist.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Isa-Traesko Home & Living - Metallchristbaum

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Isa-Traesko Home & Living sandte kostenlos Teelichtgläser für einen Metallchristbaum zu.

alt

Christbäume: Bezugsquellen für Bioprodukte - Nachhaltig feiern

Jedes Jahr werden in Österreich rund 2,2 Millionen Christbäume gekauft. Etwa 20 Prozent der Bäume werden importiert, beispielsweise die beliebte Nordmanntanne aus Dänemark. Dort wird sie schon Anfang Oktober geschnitten und in Kühlhäusern gelagert.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang