DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Ephedra-Kraut - Warnung

Es kann zu Herzproblemen kommen.

Das deutsche Bundesinstitut für Verbraucherschutz warnt vor Produkten, die Ephedra-Kraut (Mexikanischer Tee) enthalten. Es ist in chinesischen Schlankheitsmitteln (unter dem Namen Ma Huang) und als Doping in vielen Bodybuilding-Produkten enthalten, die per Internet angepriesen werden. Bei vielen Konsumenten ist es zu Herzproblemen gekommen – in einigen Fällen mit tödlichem Ausgang.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

CBD gegen Corona: Flüssigkeit im Fläschchen, Pflanze daneben

CBD gegen Corona

Kann CBD (Cannabidiol) die Beschwerden bei einer COVID-19-Erkrankung lindern?

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang