Zum Inhalt
Buch: Gewusst wie - Das KONSUMENT-Buch für Alltagsbürokratie
Bücher

Gewusst wie

€ 25,00

Das KONSUMENT-Buch für die Alltagsbürokratie von Manfred Lappe

  • Versicherungen und Verträge
  • Geld und Finanzen
  • Auto und Mobilität
  • Urlaub und Freizeit

1. Auflage
Seiten: 144
Veröffentlichung: 26.1.2023
ISBN: 978-3-99013-119-0
Herausgeber: Verein für Konsumenteninformation, Wien 2023
Autor: Manfred Lappe
Preis: 25 €
Material: broschiert
Gewicht: 640 g

Dieses Buch gibt in einfacher und verständlicher Sprache Hilfestellung bei der Lösung von Fragen, die sich für Bürgerinnen und Bürger im Kontakt mit Behörden oder Unternehmen ergeben. Für jede Frage findet sich eine Kurzerklärung, worum es konkret geht.

In der Folge werden die Leserinnen und Leser in wenigen, verständlichen Schritten zur Lösung der Fragestellung hingeleitet. Auch wenn die behandelten Fragen alle aus dem Alltag der österreichischen Bürgerinnen und Bürger stammen, ist der oder die Einzelne meist nicht so häufig damit konfrontiert, dass das Problem aus der eigenen Erfahrung heraus zu lösen wäre. Dies gilt natürlich umso mehr für junge Erwachsene, aber auch für Neubürger, z.B. aus Deutschland, die oftmals ganz andere Antworten und Regelungen in ihrem Heimatland kennengelernt haben.

Das Buch lässt sich als Nachschlagewerk verwenden, um fallbezogen die einzelnen Kapitel zu nutzen. Es eignet sich aber genauso für ein sukzessives Lesen, um frühzeitig von den Anleitungen zu profitieren und den eigenen Erfahrungsschatz zu erweitern oder wieder neu zu beleben.

Bezahlmöglichkeiten: Kauf auf Rechnung (Erlagschein), Online-Zahlung (Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal)

Lieferung: Versand innerhalb von 3 Werktagen.
Versandkosten: Im Inland betragen die Versand- und Portospesen 2,54 € (bis 500 g) bzw. 4,36 € (ab 500 g).

Ausnahme Geschenk-Abo: Das erste Heft erhalten Sie spätestens zum Monatsende (Folgemonat). Versandkosten sind beim Abo im Preis inkludiert.

Dieses Produkt teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang