Zum Inhalt

Lederprodukte für Hunde - Gift im Halsband

premium

Manche Hundehalter verwenden für ihre Tiere Halsbänder bzw. Brustgeschirre, Leinen und Maulkörbe aus Leder. Wir haben 17 Produkte auf die gefährliche Verbindung Chrom VI getestet. In zwei Fällen wurden wir fündig.

 

Lederprodukte für Hunde im Test; (Bild: Javier-Brosch/Shutterstock.com)

Diese Produkte haben wir getestet:

Halsbänder

  • Das Lederband Hundehalsband Weinheim
  • Chlad Ideal Maulkorb
  • Chapius Halsband
  • Gappay Halsband
  • Heim Halsband geflochten
  • Heim Halsband Stars
  • Husse Halsband Stroll
  • Hunter Halsband Swiss
  • Kerbl Halsband Roma
  • Kerbl Halsband Vegas
  • Miacara Halsband Nieten
  • Oscar & Trudie Halsband Marie von Ebner Eschenbach

Brustgeschirr

Gappay Brustgeschirr

Leinen

  • Das Lederband Hundeleine Weinheim
  • Heim Doppelleine

Maulkörbe

  • Julius K9 Maulkorb für Dackel
  • More Maulkorb

Die Testtabelle informiert über Aussehen, Anbieter und Preis.

Lesen Sie im Folgenden unseren Test:


Gefährliches Chrom VI

Lederprodukte sind bei entsprechender Pflege lange haltbar. Aus anderen Tests wissen wir allerdings, dass einige Hersteller bei der Gerbung Chromsalze, meist Chrom-III-Sulfat, verwenden. Dabei kann durch Oxidation das gefährliche Chrom VI entstehen. Chrom(VI)-Verbindungen sind zumeist krebserzeugend, erbgutverändernd und fortpflanzungsgefährdend. Sie können Allergien, Asthma und Ekzeme verursachen und zu Augenreizung und Atembeschwerden führen.

Schadstoffgrenze für Ledererzeugnisse

Auch für die Umwelt sind Chrom(VI)-Verbindungen hoch problematisch. Sie sind für Wasserorganismen giftig und können in Pflanzen zu einem gehemmten Wachstum von Wurzeln und Sprossen sowie zum Absterben von Pflanzenteilen führen. Seit dem 1. Mai 2015 dürfen Ledererzeugnisse, die mit der Haut in Berührung kommen, nicht mehr in Verkehr gebracht werden, wenn sie einen Chrom(VI)-Gehalt von 3 mg/kg (0,0003 Gewichtsprozent) oder mehr des gesamten Trockengewichts des Leders aufweisen. In Deutschland gilt dieses Verbot sogar bereits seit 2010.

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • Alle Artikel auf konsument.at frei zugänglich
  • KONSUMENT als E-Paper
  • Keine Werbung
  • Objektiv und unabhängig
Jetzt weiterlesen

Online-Zugang noch nicht aktiviert? Hier freischalten.

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Ein Mops trägt einen eisernen Napf im Mund. premium

Hundefutter: Vorsicht vor falscher Ernährung!

Die Zusammensetzung des Futters spielt eine entscheidende Rolle für das Wohlbefinden von erwachsenen wie jungen Hunden. Doch 7 von 16 Produkten konnten nicht überzeugen.

Mann mit kleinem Hund an der Flexileine spaziert am Strand entlangt. premium

Test: Hundeleinen 2/2022

Viele Hundebesitzer verwenden beim Gassigehen eine Rollleine, weil sie dem Tier mehr Bewegungsfreiheit gibt. Im Test überzeugten die meisten Produkte.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang