DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Erdnüsse und Paranüsse - Gesunder Snack?

, aktualisiert am premium

Sie sind gesund – vorausgesetzt, sie sind nicht ranzig oder mit Schimmelpilzen belastet. Wir haben gesalzene Erdnüsse und Paranüsse untersucht. Nicht alle Produkte waren in Ordnung.

Diese Nüsse finden Sie in unserem Vergleich:

Wir haben 17 Packungen Nüsse getestet. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. (Bild: Alexandra Konstantinoudi/ V-Light Media e.U)

Erdnüsse:

  • Alesto - Lidl
  • Billa - Billa
  • Bravo - Penny
  • Clever - Billa, Merkur
  • dennree - denn's
  • Heimatgut - dm, Interspar
  • Kelly's - Interspar, Billa, Merkur
  • Lorenz - Interspar, Merkur
  • S-Budget - Interspar
  • Snack Fun - Hofer
  • Spar Vital - Interspar
  • Ültje - Interspar, Billa, Merkur

Paranüsse:

  • dennree - denn's
  • GM Pesendorfer - Interspar, Merkur
  • Happy Harvest - Hofer
  • Seeberger - Interspar
  • Spar Natur*pur - Interspar

Unsere Testtabelle informiert über: Expertensensorik, Analytik (Ranzigkeit, Mykotoxine), Mikrobiologie, Salz bzw. Selen, Kennzeichnung uvm.


Erdnüsse im Test

Erdnüsse zählen nach Kartoffelchips zu den beliebtesten Snacks in Österreich. Da hierzulande genaue Zahlen fehlen, lohnt sich ein Blick über unsere nördliche Grenze. In Deutschland werden pro Jahr und Person rund fünf Kilo Erdnüsse verzehrt. Nüsse sind aufgrund ihrer Zusammensetzung im Prinzip ein gesundes Nahrungsmittel. Das gilt auch für Erdnüsse, die korrekterweise gar nicht zu den Nüssen zählen. Erdnüsse sind mit Bohnen und Erbsen verwandt und gehören zu den Hülsenfrüchten. In diesem Test haben wir insgesamt zwölf verschie­dene geröstete und gesalzene Erdnussprodukte unter die Lupe genommen, darunter zwei Bio-Angebote.

Keime, Salz- oder Selengehalt

Auch beim zweiten Testkandidaten, der Paranuss, handelt es sich nicht um eine Nuss, sondern um eine Kapselfrucht. Davon haben wir insgesamt fünf Produkte untersucht, darunter ebenfalls zwei Bio-Angebote. Die beiden wichtigsten Parameter im Test waren eine durch Experten vorgenommene Verkostung sowie die Untersuchung, ob die Produkte ranzig oder mit Schimmelpilzgiften belastet sind. Ebenfalls bewertet wurde, ob die Produkte mit Keimen befallen sind, ihr Salz- oder Selengehalt und die Kennzeichnung.

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • Alle Artikel auf konsument.at frei zugänglich
  • KONSUMENT als E-Paper
  • Keine Werbung
  • Objektiv und unabhängig
Jetzt weiterlesen

Online-Zugang noch nicht aktiviert? Hier freischalten.

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Hauszusteller mit Korb und Lieferwagen im Hintergrund premium

Test: Hauszusteller

Liefern Hauszusteller von Lebensmitteln pünktlich, ist die Ware frisch und von guter Qualität?

alt premium

Basilikum-Pesto - Bitterer Beigeschmack

Wir haben 13 Produkte getestet. Einige enthalten Mineralöl- und Pestizidrückstände. Wer halbwegs sichergehen möchte, sollte zu Bio-Produkten greifen.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang