DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Möbelhäuser - In Deutschland teurer

Die Möbelhäuser Ikea und XXXLutz sind in Österreich im Schnitt billiger.

Die Möbelhändler Ikea und XXXLutz sind laut AK in Österreich trotz der höheren Mehrwertsteuer im Schnitt billiger als in Deutschland – wenn auch nur um 1,7 bzw. 1,6 Prozent. Der Kostenvorteil geht allerdings rasch verloren, wenn man sich Waren zustellen lässt: Ein Bademantel etwa kostet bei XXXLutz inklusive Zustellung doppelt so viel wie in Deutschland.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Fantasteak - Tisch ausgetauscht

So wie es „Montagsautos“ gibt, gibt es offenbar auch „Montagstische“. Diese Erfahrung machte Familie Schaffer – Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Mag. Irene Randa.

alt

Hornbach Baumarkt - Standardware statt Maßtüren

Statt maßgefertigter Innentüren erhält Herr Dubek Standardmodelle ohne die gewünschten Details. Nach einer Reklamation bietet Hornbach Verbesserungsarbeiten an. Doch dann beginnen die Probleme erst. - Diesen Fall hat Mag. Irene Randa betreut.

alt

First Class Holz GmbH - Wellnessliege

"Vor den Vorhang""Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: First Class Holz GmbH sandte kostenlos einen neuen Auflagenüberzug für eine Wellnessliege zu.

alt

Home24 SE - Beschwerden über Beschwerden

Bestellte Ware des Online-Möbelhauses Home24 SE wird unvollständig, mit Mängeln, viel zu spät oder gar nicht geliefert. So auch im Fall von Frau Gillich. - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; diesen hat Mag. Maria Semrad  betreut.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang