DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Nachbarschaft: Ärger mit Hunden und Katzen - Tierische Konflikte

premium

Belästigungen durch Hunde und Katzen landen nicht selten vor Gericht. Wir haben Fälle gesichtet.

Folgende Fragen werden auf den nächsten Seiten beantwortet:

  • Dürfen Katzen ihre Notdurft beim Nachbarn verrichten?
  • Herrscht am Land Leinenzwang?
  • Kann man die Tierhaltung im Mietvertrag verbieten?
  • Ist Hundegebell im Hinterhof zumutbar?
  • Darf ein Jäger einen wildernden Hund abschießen?
  • Dürfen Hunde in einem Haus unbeaufsichtigt bleiben?
  • Dürfen brave Hunde frei herumlaufen?
  • Müssen Hunde in Gegenwart von Kindern beaufsichtigt werden?
  • Haftet der Besitzer bei Leinenzwang?

Katzen auf dem Nachbargrundstück

Cartoon zeigt Hochbeet als Katzenklo (Cartoon: Robert Scheifler/VKI)Die Vorgeschichte: Die Streitparteien sind Eigentümer benachbarter Liegenschaften, die in der Nähe des ehemaligen Dorfzentrums ­einer Tiroler Gemeinde mit knapp 9.000 Einwohnern liegen. Die beklagte Partei hielt auf ihrer Liegenschaft zwei Katzen, die das Nachbargrundstück betraten und dort auch ihre Notdurft verrichteten.

Der Oberste Gerichtshof (OGH) urteilte sinngemäß: Kein Problem, unter diesen ­Umständen sei das weder ortsunüblich noch ein wesentlicher Grund, einen Unterlassungsanspruch zu stellen. Begründung: Eine "Anbindehaltung“ von Katzen sei nach tierschutzrechtlichen Regeln auch kurz­fristig nicht erlaubt.

Es bestehe auch kein gesetzliches Gebot, Katzen ausschließlich innerhalb von Wohnräumlichkeiten zu halten. Die Grenzüberschreitung einer Katze mit freiem Auslauf könne mit zumutbaren Maßnahmen nicht verhindert werden.

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • Alle Artikel auf konsument.at frei zugänglich
  • KONSUMENT als E-Paper
  • Keine Werbung
  • Objektiv und unabhängig
Jetzt weiterlesen

Online-Zugang noch nicht aktiviert? Hier freischalten.

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang