Zum Inhalt

Elektrische Milchaufschäumer - Wie von Zauberhand

premium

Alle acht getesteten Geräte bereiten schönen Schaum. Unterschiede gibt es vor allem bei der Füllmenge und beim Stromverbrauch. Das bequeme Zubereiten hat jedoch seinen Preis.

In der Testtabelle finden Sie folgende Produkte:

  • Nespresso - Aeroccino4
  • WMF - Lineo Milchaufschäumer
  • Melitta - Cremio Hot & Cold
  • Tchibo - Induktionsmilchaufschäumer
  • WMF - Lono Milk & Choc
  • Tchibo - Cafissimo Milchaufschäumer
  • Caso - Crema Latte & Choco
  • Severin - Induktionsmilchaufschäumer SM3582

Die Testtabelle enthält folgende Prüfpunkte:

Zubereitung (Dauer, Temperatur, Schaummenge), Handhabung, Umwelteigenschaften, Haltbarkeit und Sicherheit. Fünf geschulte Personen verkosteten den Milchschaum anonymisiert und in zufälliger Reihenfolge.

Im Folgenden der Testbericht.


Ein cremiges Schaumhäubchen ist das krönende Topping auf Melange, Caffè Latte und anderen Kaffeespezialitäten. Milchschaum dafür manuell herzustellen, ist nicht so einfach. Beim Erwärmen am Herd kann die Milch schnell überkochen oder anbrennen. Ist die Milch zu heiß, ist es zudem schwierig, sie zu Schaum zu verarbeiten.

Schaum aus Milch

Bequemer ist das Verwenden von elektrischen Milchaufschäumern. Damit verwandelt Milch sich auf Knopfdruck in einen Schaumgupf. Wie gut sich diese Geräte in der Praxis schlagen, haben unsere Kollegen von der deutschen Stiftung Warentest ­anhand von acht elektrischen Milchaufschäumern geprüft. Zubereitungsdauer, Temperatur und Stabilität des Milchschaums kamen unter die Lupe.

Alle Testkandidaten liefern gute Gesamtergebnisse.


Lesen Sie auch unseren Blog zu Latte Art. In einem Video haben wir unsere Versuche zum Herstellen von Motiven aus Milchschaum zusammengefasst.

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • 24-Stunden-Ticket
    oder
  • Online-Flatrate

Zugriff auf alle Artikel und Testergebnisse schon ab 3,75 Euro/Monat

Jetzt weiterlesen

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Kaffee im KONSUMENT-Test premium

TEST: Kaffee 1/2022

Wir haben auf Geschmack und Schad­stoffe untersuchen lassen, mit erfreulichem Ergebnis. Die Nase vorn haben Bio-Produkte.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang