Zum Inhalt

Teilen statt kaufen: Sharing Economy - Nur an Bekannte

Sharing-Angebote sind im Kommen, haben aber noch nicht den breiten Markt erreicht.

Das zeigt eine Umfrage der deutschen Verbraucherzentralen. So haben

  • 13 Prozent der Befragten schon einmal eine Kleidertauschbörse genutzt,
  • 10 Prozent einen Carsharing-Dienst,
  • vier Prozent haben sich auf eine Wohnungsnutzung auf Tausch-Basis eingelassen.
  • Noch am häufigsten werden Mitfahrgelegenheiten in Anspruch genommen (36 Prozent)
  • und Werkzeuge geliehen (18 Prozent).

Lieber Bekannte

Die Bereitschaft, selbst Dinge zu verleihen, ist grundsätzlich gar nicht so gering. Nur 11 Prozent lehnen das entschieden ab, beim Auto sind es 20 Prozent. Allerdings würden vier von fünf Befragten persönlichen Besitz nur Personen aus dem Bekanntenkreis überlassen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Sixt Logo Autovermietung rent a car

Sixt GmbH - Teilweiser Forderungsverzicht

Immer wieder Ärger mit Sixt. Diesmal: Nach dem Abstellen des Autos in der Sixt-Parkgarage möchte die Firma mehrere hundert Euro Reparaturkosten. Der Konsument hat allerdings keinen Schaden verursacht. 

Anzeigetafel mit der Aufschrift Car rental (Mietwagen)

Megadrive Autovermietung GmbH - Nachträglich Schaden verrechnet

Das Miet-Auto ohne Schäden ausgeborgt und zurückgebracht - doch dann erhält Herr Bruckner eine E-Mail: Am Auto sei ein Schaden festgestellt worden, 787,12 €  werden von seinem Konto abgebucht. - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang