DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Spar Vital Lachs Spaghettini - Schlecht gekennzeichnet

Lebensmittel-Check Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Fertiggericht von Spar Vital mit schlecht lesbarem Mindesthaltbarkeitsdatum.

 

Spar Vital Lachs Spaghettini: Fertiggericht von Spar; Bild: C. Pandur/VKI
Spar Vital Lachs Spaghettini: Fertiggericht von Spar; Bild: C. Pandur/VKI

Spar Vital Lachs Spaghettini: Fertiggericht von Spar; Bild: C. Pandur/VKI

Spar Vital Lachs Spaghettini: Angabe zur Mindesthaltbarkeit ist schwer zu entziffern. Bild: C. Pandur/VKI
Spar Vital Lachs Spaghettini: Angabe zur Mindesthaltbarkeit ist schwer zu entziffern. Bild: C. Pandur/VKI

Spar Vital Lachs Spaghettini: Angabe zur Mindesthaltbarkeit ist schwer zu entziffern. Bild: C. Pandur/VKI

Mindesthaltbarkeitsdatum: Adleraugen zum Lesen nötig

Das steht drauf: Spar Vital Lachs Spaghettini

Gekauft bei: Spar

Das ist das Problem

Fehlen Zeit oder Lust, zu kochen, greift man gern zu einem Fertiggericht. Spar bietet unter der Marke Spar Vital Lachs Spaghettini an. Eine KONSUMENT-Leserin beschloss, dieses Gericht zu probieren. Aber: „Bevor die Packung in meinem Einkaufswagerl landete, suchte ich vergeblich nach dem Ablaufdatum. Erst eine Regalbetreuerin konnte mir die gesuchte Aufschrift zeigen. Selbst mit Brille schwer auszumachen ...“

Datum schwer auffindbar, Adleraugen zum Entziffern

Tatsächlich: Der Aufdruck mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum hebt sich auf der Packung kaum vom Hintergrund ab. Hat man die Angabe endlich gefunden, braucht es noch einmal wahre Adleraugen, um sie zu entziffern.
Laut Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) müssen Pflichtangaben wie das Mindesthaltbarkeitsdatum „an einer gut sichtbaren Stelle deutlich, gut lesbar und gegebenenfalls dauerhaft angebracht sein“. Diese Vorgabe ist bei Spar Vital Lachs Spaghettini nicht erfüllt.

Spar will Daten besser lesbar aufdrucken

Bei Spar ist man sich dieses Problems bereits bewusst. Das Unternehmen kündigte auf unsere Nachfrage an, bei der nächsten Druckauflage der Verpackung ein entsprechendes Feld zu schaffen, in dem die Produktionsdaten deutlich lesbar eingedruckt werden. Wir bleiben dran.

Deutlich weniger Lachs als laut Packung anzunehmen

Vor rund zwei Jahren berichteten wir übrigens schon einmal über . Damals kritisierten wir, dass über die Verpackungsaufmachung ein wesentlich höherer Lachsanteil suggeriert wird, als im Gericht tatsächlich vorhanden ist. Bis jetzt wurde aber weder die Verpackung anders gestaltet noch das Rezept geändert. Spar Vital Lachs Spaghettini enthalten daher nach wie vor deutlich weniger Lachs, als auf der Packung gezeigt wird.
 


 

Reaktion der Firma Spar

Was Spar zum schlecht lesbaren Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Packung Spar Vital Lachs Spaghettini sagt.  

„Für den Aufdruck der Daten auf der Verpackung wird ein Flexodruck-Verfahren mit einer bestimmten Rasterung verwendet. Da diese Rasterung eine ähnliche Struktur wie der Untergrund aufweist, kann es passieren, dass der Eindruck mit dem Hintergrund verschwimmt.

An einer Lösung wird bereits gearbeitet. Wir werden bei der nächsten Druckauflage der Verpackung ein entsprechendes Feld schaffen, in dem dann die Produktionsdaten deutlich lesbar eingedruckt werden.“

SPAR Österreichische Warenhandels-AG
21. 10. 2016

Wir meinen: Wir warten auf die neue Verpackung.
 

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang