Zum Inhalt

Spar Natur pur Bio-Sirup Himbeere - Inklusive Apfel und Holunderbeeren

, aktualisiert am

   Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Himbeersirup, der erstaunlicherweise auch Konzentrate aus Apfel- und Holunderbeersaft enthält.

Spar Natur pur Bio-Sirup Himbeere: Auf der Vorderseite sind Himbeeren abgebildet. Dies lässt auf reichlichen Inhalt von Himbeeren in diesem Sirup schließen. (Bild: Romstorfer/VKI)
Spar Natur pur Bio-Sirup Himbeere: Auf der Vorderseite sind Himbeeren abgebildet. Dies lässt auf reichlichen Inhalt von Himbeeren in diesem Sirup schließen. (Bild: Romstorfer/VKI)

Spar Natur pur Bio-Sirup Himbeere: Auf der Vorderseite sind Himbeeren abgebildet. Dies lässt auf reichlichen Inhalt von Himbeeren in diesem Sirup schließen. (Bild: Romstorfer/VKI)

Spar Natur pur Bio-Sirup Himbeere: Ein Blick in die Zutatenliste verrät, dass auch Apfelsaftkonzentrat und Holunderbeerkonzentrat enthalten sind und den dominierenden Apfel-Geschmack erklären. (Bild: Romstorfer/VKI)
Spar Natur pur Bio-Sirup Himbeere: Ein Blick in die Zutatenliste verrät, dass auch Apfelsaftkonzentrat und Holunderbeerkonzentrat enthalten sind und den dominierenden Apfel-Geschmack erklären. (Bild: Romstorfer/VKI)

Spar Natur pur Bio-Sirup Himbeere: Ein Blick in die Zutatenliste verrät, dass auch Apfelsaftkonzentrat und Holunderbeerkonzentrat enthalten sind und den dominierenden Apfel-Geschmack erklären. (Bild: Romstorfer/VKI)

Apfel und Hollunder statt Himbeere

Das steht drauf: Spar Natur pur Bio-Sirup Himbeere

Gekauft bei: Spar

Das ist das Problem

„Bio-Sirup Himbeere, mit Rohrzucker“ ist auf dem Etikett des Spar Natur pur Sirups zu lesen. Zusätzlich sind einige samtig-frische Himbeeren abgebildet. Wer Süßes mag, weiß Himbeersirup zu schätzen, z.B. mit viel Wasser aufgespritzt als Getränk oder pur zum Verfeinern von Süßspeisen.

Starker Apfel-Geschmack im Himbeer Sirup

Und klar braucht es für die Erzeugung von Himbeersirup nicht nur Himbeeren, sondern auch reichlich Zucker. Doch als eine KONSUMENT-Leserin den Bio-Himbeersirup von Spar Natur pur gekostet hatte, war sie baff. Denn dieser Sirup schmeckte nicht nur nach Zucker und Himbeeren, sondern auch stark nach Apfel.

Nur 8 % Himbeersaft enthalten

Sie las die Zutatenliste auf der Flaschenrückseite und fand bestätigt, was sie geschmeckt hatte: Der Natur pur Bio-Sirup Himbeere besteht laut Zutatenliste aus Rohrzucker, Wasser, 8 % Himbeersaft aus Himbeersaftkonzentrat, Apfelsaftkonzentrat, Holunderbeersaftkonzentrat, Säuerungsmittel: Citronensäure und natürlichem Aroma.

Apfel und Holunderbeeren sind für "abgerundeten Geschmack" nötig

„Warum sind auf diesem Etikett nur Himbeeren abgebildet, obwohl der Sirup nicht nur Himbeersaft, sondern auch Apfel- und Holunderbeersaftkonzentrat enthält?“, wollte unsere Leserin erbost von uns wissen. Wir fragten bei Spar nach. Dort erklärte man uns, dass Apfel und Holunderbeeren nötig seien, um den tendenziell eher säuerlichen Geschmack der Himbeeren abzurunden. Warum trotzdem keine Äpfel und Holunderbeeren auf dem Etikett abgebildet sind, erfuhren wir allerdings nicht.

 


 

Lesen Sie auch:

Und auch in diesen Produkten sucht man vergeblich nach Beeren:

Reaktion der Firma Spar

Was Spar dazu sagt, dass sein Natur pur Bio-Sirup Himbeere auch Saftkonzentrat von Äpfeln und Holunderbeeren enthält.

„Alle unsere SPAR Eigenmarken Produkte durchlaufen vor der Aufnahme in unser Sortiment einen intensiven Qualitäts- und Geschmackscheck. Für alle Rezepturen wird sehr sorgfältig ein eigenes Geschmacksprofil erarbeitet, das sowohl von geschulten Sensorikern, als auch von Laien verkostet wird. Da Bio-Himbeeren tendenziell eher säuerlich sind, braucht man zur Abrundung die Süße des Apfels und den leicht herben Geschmack der Holunderbeeren.

Generell wird in der Zutatenliste die Himbeere an erster Stelle der Früchte genannt und hat somit auch den größten Fruchtanteil.

Wir bedauern, wenn wir den Geschmack unserer Kundin mit diesem Produkt nicht treffen konnten.“

SPAR Österreichische Warenhandels-AG
21. 7.2014

Wir meinen: Wir bedauern, dass auf der Vorderseite des Etiketts keine Hinweise auf die im Sirup ebenfalls enthaltenen Konzentrate aus Äpfeln und Holunderbeeren zu finden sind.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

dm Bio Mandeldrink Natur

dm Bio Mandeldrink Natur: Neue Rezeptur fällt durch

Beim "dm Bio Mandeldrink Natur" hat der Hersteller den Mandelanteil um mehr als die Hälfte reduziert. Dieser soll jetzt aromatischer und preisgünstiger sein. Von wegen: Wässriger Drink zum ursprünglichen Preis!

2B Relaxed, 2B Happy und 2B Active

"2B"-Drinks: Kennzeichnung schwer leserlich

Kaum zu lesen – die Zutatenliste auf der Getränkedose der Sorte "2B Relaxed" in weißer Schrift auf gelbem Hintergrund. Zudem: Unzulässige gesundheitsbezogene Angaben und hoher Koffeingehalt, der nicht gekennzeichnet ist.

Nu Magic Water: Bunte Starterset-Packung mit Flasche im Vordergrund, gefüllt mit orangem Getränk.

Nu Magic Water: Bunt, teuer, unnötig

Trinkwasser schmeckt fade? „Nu Magic Water“-Getränkepulver will die Flüssigkeitsaufnahme steigern und die Gesundheit verbessern. – Buntes „Wunderwasser“ mit vielen Zusatzstoffen.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang