Spar Kakao Drink - Hauptsächlich Zucker

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Instant-Kakao mit Vitamin-, Kalzium- und Traubenzuckerzusatz, der in erster Linie picksüß ist.

Spar Kakao Drink: "+ 6 Vitamine, + Kalzium, + Traubenzucker" suggeriert ein vermeintlich gesundes Lebensmittel. (Bild: K. Schreiner/VKI) Spar Kakao Drink: "+ 6 Vitamine, + Kalzium, + Traubenzucker" suggeriert ein vermeintlich gesundes Lebensmittel. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Spar Kakao Drink: "+ 6 Vitamine, + Kalzium, + Traubenzucker" suggeriert ein vermeintlich gesundes Lebensmittel. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Traubenzucker ist um nichts besser als Haushaltszucker. Der Zusatz von Vitaminen und Mineralstoffen ist bei uns schlichtweg unnötig. (Bild: K. Schreiner/VKI) Traubenzucker ist um nichts besser als Haushaltszucker. Der Zusatz von Vitaminen und Mineralstoffen ist bei uns schlichtweg unnötig. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Traubenzucker ist um nichts besser als Haushaltszucker. Der Zusatz von Vitaminen und Mineralstoffen ist bei uns schlichtweg unnötig. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Laut Nährwerttabelle besteht dieses Produkt zu 72,5 % aus Zucker! (Bild: K. Schreiner/VKI) Laut Nährwerttabelle besteht dieses Produkt zu 72,5 % aus Zucker! (Bild: K. Schreiner/VKI)

Laut Nährwerttabelle besteht dieses Produkt zu 72,5 % aus Zucker! (Bild: K. Schreiner/VKI)

Nicht gesund, sondern vor allem eine Süßigkeit

Das steht drauf: Spar Kakao Drink

Gekauft bei: Spar

Das ist das Problem

Eine Packung Kakao Drink von Spar. Die bunte Comic-Figur auf der Packungs­vorderseite zieht die Blicke von Kindern auf sich, die Produktdeklaration richtet sich an Erwachsene. "+ 6 Vitamine, + Kalzium, + Traubenzucker" steht da in großen Lettern geschrieben. Die Auslobungen suggerieren ein vermeintlich gesundes Lebensmittel.

Ernährungsexperten wissen allerdings, dass Traubenzucker um nichts besser ist als Haushaltszucker. Macht also der Zusatz von Vitaminen und Kalzium diesen Kakao zu einem gesunden Produkt? Nein, denn der Zusatz von Vitaminen und Mineralstoffen ist bei uns schlichtweg unnötig, weil wir bzw. unsere Kinder allgemein gut damit versorgt sind.

Zu 72,5 % aus Zucker

Liest man dann auch noch das Kleingedruckte auf der Packung, kann von gesund schon überhaupt keine Rede mehr sein: Denn in der Zutatenliste ist Zucker an erster Stelle angeführt, und laut Nährwerttabelle besteht dieses Produkt überhaupt zu 72,5 % aus Zucker!

Ein Glas Kakao, wie auf der Verpackung angegeben aus 150 ml Vollmilch und 15 g Kakaopulver zubereitet, enthält 17,7 g Zucker. Trinkt ein Kind zwei Gläser davon, hat es an die 36 Gramm Zucker intus. 4- bis 7-jährige Kinder sollten pro Tag aber insgesamt nicht mehr als 36 bis 40 g Zucker konsumieren! Kommen da noch Süßspeisen oder Süßigkeiten dazu, ist dieses empfohlene Tageslimit bald stark überschritten.

Nicht gesund sondern Süßigkeit

Instant-Kakao ist kein gesundes Produkt, sondern als Süßigkeit einzustufen, und er sollte daher nur hin und wieder getrunken werden. Sparsames Dosieren des Kakaopulvers und die Zubereitung mit fettarmer Milch hilft, Zucker und Kalorien zu sparen.

Reaktion der Firma Spar

Was Spar dazu sagt, dass sein stark zuckerhaltiger Instant-Kakao-Drink groß mit zugesetzten Vitaminen und Kalzium beworben und somit suggeriert wird, es handle sich dabei um ein gesundes Produkt:

"Weder auf der Verpackung noch in der Werbung wird der SPAR Kakao Drink als 'gesund' ausgelobt. Wir haben uns die Produktdeklaration noch einmal genau angesehen und sie entspricht selbstverständlich der Health Claims Verordnung (EG) 1924/2006.

Zusätzlich bilden wir auf der Verpackung eine Nährwerttabelle ab. Diese soll interessierten Konsumenten helfen, eine Entscheidung zu treffen. Der Zuckergehalt von 72 g pro 100 g findet sich ebenfalls in der Nährwerttabelle. Das ist im Übrigen weniger Zucker als in vergleichbaren am Markt erhältlichen Produkten."

SPAR Österreichische Warenhandels-AG
4.3.2014

Wir meinen: Vitamine und Mineralstoffe, die einem Instant-Kakao zugesetzt werden, bringen Kindern bei uns weder einen gesundheitlichen Zusatznutzen noch machen sie aus zuckersüßem Kakao ein gesundes Produkt.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.