DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Siam’s Knusprige Brokkoli Stücke - Verpackung überarbeitet, Kennzeichnung korrigiert

Diesmal im Lebensmittel-Check: Siam’s Broccoli Chips waren unzulässig gekennzeichnet. Jetzt wird das Produkt unter der Bezeichnung Siam’s Knusprige Brokkoli Stücke einwandfrei deklariert verkauft.

 

Siam’s Knusprige Brokkoli Stücke: bei der Deklaration gab es mehrere Verstöße gegen rechtliche Vorgaben. (Bild: VKI)
Siam’s Knusprige Brokkoli Stücke: bei der Deklaration gab es mehrere Verstöße gegen rechtliche Vorgaben. (Bild: VKI)

Siam’s Knusprige Brokkoli Stücke: bei der Deklaration gab es mehrere Verstöße gegen rechtliche Vorgaben. (Bild: VKI)

Die Kennzeichnungsfehler wurden eliminiert, jetzt ist das Produkt korrekt deklariert. (Bild: VKI)
Die Kennzeichnungsfehler wurden eliminiert, jetzt ist das Produkt korrekt deklariert. (Bild: VKI)

Die Kennzeichnungsfehler wurden eliminiert, jetzt ist das Produkt korrekt deklariert. (Bild: VKI)

Jetzt korrekt deklariert

Das steht drauf: Siam’s Knusprige Brokkoli Stücke

Gekauft bei: Billa

Das war das Problem

"Rechtswidrig gekennzeichnet" hatten wir Ende 2015 als Titel für unseren Bericht über Siam’s Broccoli Chips gewählt. Bei der Deklaration dieses Produkts gab es gleich mehrere Verstöße gegen rechtliche Vorgaben: Die Chips waren vorne auf der Packung als "healthy Snack"– also als gesunder Snack angepriesen. Diese Auslobung ist durch die Health-Claims-Verordnung der EU aber nicht zugelassen und dürfte daher nicht auf der Packung stehen. Es dürfen nämlich nur noch solche gesundheitsbezogenen Angaben gemacht werden, die auf anerkannten wissenschaftlichen Nachweisen basieren.

Auf der Packungsrückseite waren zudem lediglich die Zutatenliste und die Hinweise zur Mindesthaltbarkeit sowie zur Lagerung auf Deutsch angeführt. Der Großteil der Produktdeklaration sowie die Nährwerttabelle waren auf Englisch verfasst. Das entspricht nicht den Richtlinien der Lebensmittelinformationsverordnung.

Rechtswidrige Behauptungen

Auf der Packung der Broccoli Chips war weiters "low sodium" (geringer Natriumgehalt) zu lesen. Damit dürfen laut EU-Verordnung freilich nur Produkte beworben werden, die weniger als 120 mg Natrium pro 100 g enthalten. Siam’s Broccoli Chips haben aber einen Natriumgehalt von 350 mg pro 100 g. Und mit 35 g Fett pro 100 g sind Broccoli Chips sicher kein leichter und gesunder Snack.

Firma Sasaki, die die Broccoli Chips importiert, ließ uns damals auf unsere Kritik hin wissen, dass die Verpackung des Produktes vollständig überarbeitet werde.

So wurde es gelöst

Wir haben nun nachgesehen, ob das Produkt mittlerweile korrekt deklariert angeboten wird. Jetzt passt die Kennzeichnung: Die Packungsaufschrift wurde geändert, das Produkt ist nunmehr unter der Bezeichnung "Siam’s Knusprige Brokkoli Stücke" erhältlich, die Kennzeichnungsfehler sind eliminiert.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Manner Original Neapolitaner Schnitten: Packerl Mannerschnitten, rosa Umhüllung mit 2 Schnitten und Haselnüssen drauf

Manner Original Neapolitaner Schnitten

Ist eine veränderte Rezeptur noch original? Die Manner Original Neapolitaner Schnitten enthalten Kokos- und Palmfett sowie natürliches Aroma. Wie passen diese Zutaten zum Werbeversprechen „original“ und „bis heute unverändert“?

Ölz Linzer Schnitte: 2 Teile dieses Gebäcks in durchsichtiger Umhüllung

Ölz Linzer Schnitte: Zutatenliste unleserlich

Zutatenliste und Nährwerte sind auf der Verpackung der Ölz Linzer Schnitte unleserlich geraten. Ölz will zwecks besserer Abhebung der Schrift vom Hintergrund eine hellere Kartonschale einsetzen oder die Verpackungsfolie überarbeiten.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang