Zum Inhalt

Schokoriegel: Genuss Nr. 5 Vollmilch Pistazie & Nougat - Kein Genuss

, aktualisiert am

  

Ein Bio-Riegel mit Pistazien, der auf edel tut. Ärgerlich: Aromaeinsatz und starker Geruch und Geschmack nach Alkohol.
PRODUKT WIRD NICHT MEHR ANGEBOTEN!

Natürlich für uns: Genusss Nr. 5 Vollmilch Pistazie & Nougat (Bild: VKI)
Natürlich für uns: Genusss Nr. 5 Vollmilch Pistazie & Nougat (Bild: VKI)

Natürlich für uns: Genusss Nr. 5 Vollmilch Pistazie & Nougat (Bild: VKI)

Nur 58% Fairtrade-Anteil, Aroma und unnötiger Alkohol. (Bild: VKI)
Nur 58% Fairtrade-Anteil, Aroma und unnötiger Alkohol. (Bild: VKI)

Nur 58% Fairtrade-Anteil, Aroma und unnötiger Alkohol. (Bild: VKI)

Aroma, Alkohol, nur teilweise Fair-Trade

Das steht drauf: Genuss Nr. 5 Vollmilch Pistazie & Nougat

Gekauft bei: Unimarkt

Das ist drin

"natürlich für uns" heißt eine Bio-Marke, die unter anderem bei Unimarkt, Zielpunkt oder Nah und Frisch verkauft wird. Das Sortiment umfasst derzeit etwa 400 verschiedene Produkte, darunter auch Schokolade. Aufgefallen ist uns der in elegantem Creme und Grün gestaltete Schokoriegel mit Pistazien und Nougat. Bio-Qualität und dazu noch Fair trade! Da kann man nicht nur mit Genuss, sondern auch ethisch korrekt reinbeißen, oder?

Nun, der Vorteil, dass es sich hier um ein fair gehandeltes Produkt handelt, schrumpft bei genauerer Betrachtung gleich einmal um die Hälfte zusammen. Fair Trade Anteil: 58 %, ist auf der zugehörigen Homepage nachzulesen. Erstaunlich – dort wo Fair Trade draufsteht, kann offenbar auch eine Menge Nicht Fair Trade drin sein. Nächste Überraschung: Obwohl auf der Verpackung jede Menge Pistazien zu sehen sind, findet sich in der Zutatenliste gerade einmal natürliches Pistazienaroma. Wie bitte? Teure Nüsse vorführen, billiges Aroma reinrühren und für dieses Täuschungsmanöver auch noch 1,99 Euro für mickrige 45 Gramm Schokolade nehmen ist eine echt starke Leistung.

Und als ob das alles nicht schon genug wäre enthält die "erlesenste Schokolade gefüllt mit feiner Trüffelcanache" auch noch Alkohol, den man deutlich riecht und schmeckt. Natürlich findet sich auf der Verpackung dazu kein Hinweis. Nur die Zutatenliste vermerkt diese reichlich überflüssige Zutat an vorletzter Stelle. Vor allem für Kinder, aber auch für alkoholkranke Menschen ist das ungut, weil sie auf diesem Weg ungewollt mit Alkohol in Kontakt kommen. Tatsächlich ein rundum "Schokolade Erlebnis der besonderen Art", wie es treffend in der online-Bewerbung des Produkts heißt.

Reaktionen

Was der Großhändler C+C Pfeiffer dazu sagt, dass auf seinem Schokoriegel nicht ganz das drin ist, was aktuell außen draufsteht.

"Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihre Anregung, dass der Alkoholgehalt zu klein auf der Verpackung angebracht ist. Diese Tatsache wurde bei der Kennzeichnungsprüfung durch die AGES nicht beanstandet, deshalb wurde diese Thematik nicht weiter beachtet. Wir haben somit bei der Gestaltung der Verpackung auch nicht explizit darauf geachtet, dass diese Produkte für Kinder nicht geeignet sind, jedoch an diese aus Unwissenheit weitergegeben werden könnten.Wir begrüßen es aber sehr, Anregungen von unseren Kunden zu erhalten, denn wir möchten unsere Arbeit und unsere Produkte laufend verbessern. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Schokoladenbanderolen zu überarbeiten und den Hinweis "enthält Alkohol" auf der Vorder- und Rückseite gut sichtbar (sofern es die Produktgröße zulässt) anzubringen.

Auch die Beanstandung, dass auf dem Riegel mit Geschmacksrichtung Pistazie & Nougat, Pistazien abgebildet sind, obwohl nur Pistazienaroma enthalten ist, werden wir bearbeiten. Wir werden die Banderole so gestalten lassen, dass ganz klar hervorgeht, dass keine Pistazien enthalten sind.Es ist und war nicht unsere Intention, die Konsumenten in die Irre zu führen und wenn dies in dem Fall passiert sein sollte, dann geschah dies nicht mit Absicht. Wir wollen unseren Kunden ehrliche und qualitativ hochwertige Produkte bieten. Aus diesem Grund sind wir froh, wenn wir darauf hingewiesen werden, wenn wir auf gewisse Dinge nicht geachtet haben. Wie schon erwähnt, nicht mit Vorsatz."

C+C Pfeiffer GmbH, Traun
24.3.2011

Wir meinen: Schön, wenn unsere Kritik etwas bewirkt. Allerdings: So viel demonstrative Ahnungslosigkeit in Sachen Verpackungsaufschriften ist – nun ja – ziemlich ungewöhnlich, wenn nicht unglaubwürdig.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Bio ehrenwort Knoblauchpulver: Dose bunt bedruckt

BIO ehrenwort Knoblauchpulver: Da sollte mehr drin sein!

Die Firma ehrenwort. Genussmomente bietet verschiedene Bio-Gewürze in gleich großen Kartondosen an. Die Füllmenge der Dosen mit Knoblauch fiel überraschend niedrig aus. Irrtum oder überdimensionierte Verpackung? Der Hersteller prüft nach.

SPAR Vital u S Budget Spargel: beide Gläser nebeneinander

SPAR Vital und S-Budget Spargel: unterschiedliche Preise, fast gleicher Inhalt

Nahezu ident, aber preislich weit auseinander: SPAR Vital Spargel kostet deutlich mehr als S-Budget Spargel, obwohl die Gläser den gleichen Inhalt haben. Die gering unterschiedliche Dicke der Spargelstangen rechtfertigt den höheren Preis nicht. Beide Produkte „hergestellt in Peru“ – das kommt bei Konsumentinnen und Konsumenten nicht gut an!

Kelly’s Salt & vinegar: Chipspackung

Kelly’s Salt & vinegar: ohne Essig

Essig-Geschmack mittels Zitronensäure erzeugt? Da hört der Knabber-Spaß auf! Kelly’s Salt & vinegar lautet die Bezeichnung, doch Essig kam hier nicht zur Verwendung. Hersteller kündigt zufällig geplante Namensänderung an.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang