DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko - Viel Verpackung, wenig Porridge

Lebensmittel-Check

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung Schoko Porridge, bei der die Kunden viel Verpackungsmaterial mitkaufen.

 

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko; (Bild: VKI)
Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko; (Bild: VKI)

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko; (Bild: VKI)

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: kleine Säckchen, großer Überkarton  und ... (Bild: VKI)
Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: kleine Säckchen, großer Überkarton und ... (Bild: VKI)

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: kleine Säckchen, großer Überkarton und ... (Bild: VKI)

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: ... und wenig Porridge drin; (Bild: VKI)
Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: ... und wenig Porridge drin; (Bild: VKI)

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: ... und wenig Porridge drin; (Bild: VKI)

Verpackungmaterial überdimensioniert

Das steht drauf: Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko

Gekauft bei: Müller

Bei Müller gibt es verschiedene Sorten Hafer Porridge der Marke Schapfen Mühle, darunter auch Schoko Hafer Porridge. Das Produkt wird in einem Karton verkauft, in dem vier Portionsbeutel zu je 65 g drin sind.

Vier Minisäckchen in großem Karton

Eine Konsumentin meldete uns dieses Produkt: Im großzügig gestalteten Karton seien vier Minisäckchen (sog. „Portionsbeutel"), und auch diese seien viel zu groß bemessen. Der Überkarton sei 17 cm hoch(!), die Säckchen seien aber nur 5,5 cm hoch gefüllt, ärgerte sie sich.

Wenig Porridge enthalten

Wir kauften ebenfalls einen Karton Schapfen Mühle Schoko Porridge. Nach dem Öffnen der Packung war klar: Die Relation von Karton zu Portionssäckchen und letztendlich zur Menge des darin enthaltenen Porridges passte nicht. In den Säckchen war nur wenig Porridge drin.

Da besteht bei der Verpackungsgestaltung erheblicher Verbesserungsbedarf. Denn wäre die Verpackung an die Menge des tatsächlich enthaltenen Produkts angepasst, ließe sich viel Material einsparen.

Konsumenten- und umweltfreundlichen Lösung wünschenswert

Bei Konsumenten stoßen überdimensionierte Verpackungen wie diese zusehends und völlig zu Recht auf Ablehnung. Wie wäre es mit einer konsumenten- und umweltfreundlichen Lösung?

Reaktion der Firma Schapfen Mühle

Was Schapfen Mühle zur überdimensionierten Verpackung des Hafer Porridge Schoko sagt.  

Trotz mehrmaligem Nachfragen haben wir keine Stellungnahme der Firma erhalten.

Wir meinen: Produkte, die in Portionsbeuteln und Überkarton verkauft werden, verursachen viel Müll. Umso mehr, wenn die Verpackungen übergroß sind.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Green Mountain Plant Based Steak: Verpackung teils mit Sichtfenster, teils undurchsichtig

Green Mountain Plant Based Steak: überdimensionierte Verpackung

Die Verpackung des Green Mountain Plant Based Steak mit Sichtfenster lässt mehr „Steak" erwarten, als darin vorhanden ist. Der Karton überdeckt ein Drittel Luftraum. Schade, mit passenderer Verpackung und ohne Aromazusatz könnte dieses proteinreiche „Steak“ eine gute pflanzliche Alternative sein. Kein Kommentar vom Hersteller.

SPAR wie früher Bio Knoblauch: Etikett

SPAR wie früher Bio Knoblauch

Beim SPAR wie früher Bio Knoblauch sorgte ein falsch bedrucktes Etikett für Verwirrung. Demnach hatte das österreichische Produkt eine italienische Herkunft.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang