DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Ocean Trader Schlemmer-Filets - Einmal mehr, einmal weniger Fisch

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Schlemmer-Filets von Ocean Trader mit einem Fischanteil, der je nach Sorte stark unterschiedlich bemessen ist.

Ocean Trader Schlemmer-Filets: Lidl verkauft zwei Sorten Schlemmer-Filets der Marke Ocean Trader. Bild: K. Schreiner/VKI
Ocean Trader Schlemmer-Filets: Lidl verkauft zwei Sorten Schlemmer-Filets der Marke Ocean Trader. Bild: K. Schreiner/VKI

Ocean Trader Schlemmer-Filets: Lidl verkauft zwei Sorten Schlemmer-Filets der Marke Ocean Trader. Bild: K. Schreiner/VKI

Ocean Trader Schlemmer-Filets: Variante Bordelaise; Bild: K. Schreiner/VKI
Ocean Trader Schlemmer-Filets: Variante Bordelaise; Bild: K. Schreiner/VKI

Ocean Trader Schlemmer-Filets: Variante Bordelaise; Bild: K. Schreiner/VKI

Ocean Trader Schlemmer-Filets: Variante Broccoli; Bild: K. Schreiner/VKI
Ocean Trader Schlemmer-Filets: Variante Broccoli; Bild: K. Schreiner/VKI

Ocean Trader Schlemmer-Filets: Variante Broccoli; Bild: K. Schreiner/VKI

Ocean Trader Schlemmer-Filets: Die Zutatenliste zeigt einen deutlichen Unterschied beim Fischgehalt. Bild: K. Schreiner/VKI
Ocean Trader Schlemmer-Filets: Die Zutatenliste zeigt einen deutlichen Unterschied beim Fischgehalt. Bild: K. Schreiner/VKI

Ocean Trader Schlemmer-Filets: Die Zutatenliste zeigt einen deutlichen Unterschied beim Fischgehalt. Bild: K. Schreiner/VKI

Große Unterschiede beim Fischanteil

Das steht drauf: Ocean Trader Schlemmer-Filet

Gekauft bei: Lidl

Das ist das Problem

Ist der Appetit auf Fisch groß, Lust und Energie fürs Kochen gehen aber gegen null, dann sind Schlemmer-Filets aus der Tiefkühltruhe praktisch. Einfach aus der Verpackung nehmen, das tiefgefrorene Produkt in den vorgeheizten Backofen schieben und nach 35 bis 40 Minuten können die Fischfiletscheiben mit der je nach Sorte unterschiedlichen Panade serviert werden. 
Lidl verkauft Ocean Trader Schlemmer-Filet à la Bordelaise und Ocean Trader Schlemmer-Filet Broccoli in gleicher Packungsgröße und zum gleichen Preis. Auch die Nettofüllmenge ist mit je 400 g bei beiden Sorten gleich. Also werden die beiden Produkte wohl auch aus gleich großen Fischstücken bestehen?

Fischgehalt bei flüchtigem Blick nicht erkennbar

Fehlanzeige! Das Schlemmer-Filet à la Bordelaise enthält immerhin 75 % Alaska-Seelachsfilet, das Schlemmer-Filet Broccoli hingegen bringt es gerade einmal auf 55 % Alaska-Seelachsfilet. Wer mehr Fisch und weniger Panade essen möchte, ist mit dem Schlemmer-Filet à la Bordelaise also besser bedient. Doch das erfährt man nur, wenn man die Zutatenlisten beider Produkte liest und vergleicht. Wirft man nur einen flüchtigen Blick auf die Packungen, kann man nicht erkennen, dass die Schlemmer-Filets je nach Sorte aus mehr oder weniger Fisch bestehen.


Lesen Sie außerdem folgende Artikel:

Reaktion der Firma Lidl

Was Lidl zum unterschiedlichen Fischanteil des Ocean Trader Schlemmer-Filets à la Bordelaise und des Ocean Trader Schlemmer-Filets Broccoli sagt.   

„Bei den genannten Produkten handelt es sich klar erkennbar um zwei unterschiedliche Sorten. Aufgrund der Tatsache, dass die beiden Produkte die gleiche Grammatur und den gleichen Preis haben, mag der Kunde evtl. den Eindruck gewinnen, dass es sich auch weitgehend um dieselbe Rezeptur handeln könnte. Tatsächlich unterscheiden sich in diesem Fall die Sorten nicht nur durch eine andere Geschmacksrichtung, sondern durch grundsätzlich verschiedene Rezepturen. Diese sind in der Zusammensetzung für diese Sorten üblich.

Die unterschiedlichen Rezepturen begründen auch den unterschiedlich hohen Anteil an Fischfilet: Die Panade des Schlemmerfilets à la Bordelaise hat eine weniger komplexe Zusammensetzung als die des Schlemmerfilets Brokkoli, die aufwendig mit Gemüse und Milchprodukten, darunter auch Käse, verfeinert wird. Aus diesem Grund ist die Panade des Schlemmerfilets Brokkoli auch wesentlich schwerer. Diese unterschiedlichen Panaden sind notwendig, um jeweils einen ansprechenden Geschmack bei entsprechender Konsistenz zu erreichen.

Die verschiedenen Panaden bedingen wiederum einen unterschiedlichen Anteil an Fischfilet. Dieser Unterschied ist rechtlich einwandfrei und für jeden Kunden nachvollziehbar auf der Packung angegeben. Im Verzeichnis der Zutaten stehen bei der Angabe der betroffenen Zutat jeweils folgende eindeutige prozentuale Inhaltsangaben:
1.) Schlemmerfilet Broccoli: 55 % Alaska Seelachs-Filet, 15 % Broccoli, 4 % Käseauflage.
2.) Schlemmerfilet à la Bordelaise: 75 % Alaska Seelachs-Filet.

Lidl Österreich GmbH
12. 5. 2014

Wir meinen: Dass die Schlemmer-Filets rechtlich korrekt deklariert sind, wissen wir. Wäre der Fischanteil zusätzlich auf der Packungsvorderseite groß angegeben, wären sie auch kundenfreundlich gekennzeichnet.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang