DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Natura Stevia Plus Tafelsüße - Ein Hauch von Stevia

Lebensmittel-Check Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Tafelsüße, die groß mit Stevia wirbt, aber hauptsächlich aus Maisdextrin besteht.

 

Natura Stevia Plus Tafelsüße: Die Packungsaufmachung lässt vermuten, dass hauptsächlich Süßstoffe der Steviapflanze enthalten sind. (Bild: A.Konstandinoudi / VKI)
Natura Stevia Plus Tafelsüße: Die Packungsaufmachung lässt vermuten, dass hauptsächlich Süßstoffe der Steviapflanze enthalten sind. (Bild: A.Konstandinoudi / VKI)

Natura Stevia Plus Tafelsüße: Die Packungsaufmachung lässt vermuten, dass hauptsächlich Süßstoffe der Steviapflanze enthalten sind. (Bild: A.Konstandinoudi / VKI)

Tatsächlich besteht die Tafelsüße aber vor allem aus kalorienhaltigem Maisdextrin. (Bild: A.Konstandinoudi / VKI)
Tatsächlich besteht die Tafelsüße aber vor allem aus kalorienhaltigem Maisdextrin. (Bild: A.Konstandinoudi / VKI)

Tatsächlich besteht die Tafelsüße aber vor allem aus kalorienhaltigem Maisdextrin. (Bild: A.Konstandinoudi / VKI)

Vor allem Maisdextrin enthalten

Das steht drauf: Natura Stevia Plus Tafelsüße Heidelbeere

Gekauft bei: Amazon

Das ist das Problem

Eine Dose Stevia Plus von Natura. "Stevia Plus, Tafelsüße auf der Grundlage von Steviol-Glykosiden" heißt es auf dem Etikett, auf dem auch einige Steviablätter abgebildet sind. Der Produktname und die Packungsaufmachung lassen vermuten, dass diese Tafelsüße hauptsächlich aus Süßstoffen der Steviapflanze (Steviolglykosiden) besteht.

Nicht "natürlich" aber kalorienfrei?

Aus Stevia gewonnene Süße gilt landläufig oft als "pflanzlich" und "natürlich". Die als Süßungsmittel zugelassenen Steviolglykoside werden allerdings in aufwendigen chemischen Verfahren aus der Steviapflanze herausgelöst. Sie sind daher weder "pflanzlich" noch "natürlich". Doch sie sind kalorienfrei. Also wird Natura Stevia Plus wohl auch weitgehend kalorienfrei sein. Oder?

Vor allem Maisdextrin

Fehlanzeige! Nimmt man sich die Zeit und liest auch das Kleingedruckte auf der Packungsrückseite, erfährt man, dass Natura Stevia Plus Tafelsüße in erster Linie aus Maisdextrin (einem Kohlenhydratgemisch) und nur zu einem geringen Anteil aus dem Süßungsmittel Steviolglykoside besteht. Genauer: Natura Stevia Tafelsüße besteht lediglich zu einem(!) Prozent aus dem auf der Packung so groß angekündigten Süßstoff.

Maisdextrin nicht kalorienfrei

Maisdextrin ist laut Hersteller in Natura Stevia Tafelsüße als Trägerstoff enthalten. Anders als Steviolglykoside ist Maisdextrin aber nicht kalorienfrei. 100 g Natura Stevia Tafelsüße liefern immerhin 371 kcal pro 100 g, ein Teelöffel mit 2 g Tafelsüße 4 kcal.

Andere Produktkennzeichnung gewünscht

Unserer Ansicht nach sollten der Steviolglykosid- und der Kaloriengehalt des Produktes gleich auf der Packungsvorderseite groß und deutlich angegeben sein. Eine andere Produktbezeichnung (z.B. "Maisdextrin mit Stevia") wäre zudem klarer und konsumentenfreundlicher.

Reaktion der Firma Natura

Was Natura zum kläglichen Anteil an Steviolglykosiden in Stevia PlusTafelsüße sagt:

"Im Grunde ist Ihre Anfrage auf alle Produkte übertragbar, die als ,Stevia- …‘-Produkt gekennzeichnet sind. Auslobung und Bezeichnung von Steviaprodukten stehen nach unserer Erfahrung deshalb besonders in der Kritik, weil an die Zulassung des Süßstoffs Stevia in Europa im Dezember 2011 sehr hohe Erwartungen geknüpft worden waren. Mittlerweile ist aber auch auf Verbraucherseite eine gewisse ,Ernüchterung‘ eingetreten, denn zugelassen wurden damals ja nicht die Blätter der Stevia-Pflanze – also kalorienfreie ,Natur pur‘ wie vom Verbraucher gewünscht, sondern nur ihre süßenden Inhaltsstoffe Steviolglycoside, die durch ein technisches Verfahren gewonnen werden.

Aufgrund der enorm hohen Süßkraft dieser Steviolglycoside, die individuell unterschiedlich wahrgenommen wird und ca. 200-400 mal stärker ist als die von Zucker, sind Steviolglycoside nur ,verdünnt‘, d.h. mit einem Trägerstoff einsetzbar. Eine Verdünnung ähnlich der Dosierung von Zucker erleichtert dem Verbraucher die Handhabung und fungiert beim Backen als Volumengeber.

Unser Produkt enthält als Trägerstoff Maisdextrin, der zu den Ballaststoffen zählt. Weitere Süßungsmittel oder andere Zutaten sind in unserem Produkt nicht enthalten.
Unser Produkt Stevia Plus ist daher geschmacklich eindeutig charakterisiert durch einen sehr intensiven und typischen Stevia-Geschmack. Die Rezeptur ist konzipiert für die unkomplizierte Verwendung als Ersatz für Zucker.

Aufgrund dieser beiden Kriterien – unverfälschter, reiner Stevia-Geschmack und Handhabbarkeit wie Zucker – wird unser Produkt vom Verbraucher gekauft. Daher ist nach unserer Einschätzung die Bezeichnung Stevia Plus für Verbraucherverständnis und Kaufentscheidung auch richtig gewählt. Der Vorschlag ,Maisdextrin mit Spuren von Stevia‘ würde das Produkt hingegen nicht eindeutig charakterisieren. Die Bezeichnung eines Lebensmittels soll dem Verbraucher ja die wichtigsten Eigenschaften des Produktes nennen, damit eine Verwechslung mit vergleichbaren Erzeugnissen ausgeschlossen und die Art der Verwendung klar erkennbar ist. Dabei ist der gewichtsmäßige Anteil der namensgebenden Zutat für das Verbraucherverständnis nicht ausschlaggebend, insbesondere dann nicht, wenn es sich z.B. um aromatisierende Zutaten bzw. Zusatzstoffe handelt. Beispiele wie Vanille-Zucker, Vanille-Pudding, Weinstein-Backpulver etc., bei denen die ,Wert gebende‘ Zutat ebenfalls ganz am Ende der Zutatenliste steht, zeigen dies eindeutig.

Von der durch den Hersteller gewählten Namensgebung zu unterscheiden ist die so genannte Verkehrsbezeichnung. Eine Verkehrsbezeichnung ist vom Gesetzgeber für jedes Produkt zwingend vorgeschrieben und bei Tafelsüßen vom Wortlaut her festgelegt.
Die Verkehrsbezeichnung lautet für unser Produkt ,Tafelsüße auf der Grundlage von Steviol-Glycosiden‘ und ist auf der Front direkt unter Stevia Plus deklariert."

Natura-Werk, Hannover
21. 12. 2016

Wir meinen: Weder aus der Bezeichnung "Stevia Plus" noch aus "Tafelsüße auf der Grundlage von Steviol-Glykosiden" geht hervor, dass dieses Produkt kaum Steviolglykoside enthält. Bitte klar und unmissverständlich kennzeichnen!

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Manner Original Neapolitaner Schnitten: Packerl Mannerschnitten, rosa Umhüllung mit 2 Schnitten und Haselnüssen drauf

Manner Original Neapolitaner Schnitten

Ist eine veränderte Rezeptur noch original? Die Manner Original Neapolitaner Schnitten enthalten Kokos- und Palmfett sowie natürliches Aroma. Wie passen diese Zutaten zum Werbeversprechen „original“ und „bis heute unverändert“?

Ölz Linzer Schnitte: 2 Teile dieses Gebäcks in durchsichtiger Umhüllung

Ölz Linzer Schnitte: Zutatenliste unleserlich

Zutatenliste und Nährwerte sind auf der Verpackung der Ölz Linzer Schnitte unleserlich geraten. Ölz will zwecks besserer Abhebung der Schrift vom Hintergrund eine hellere Kartonschale einsetzen oder die Verpackungsfolie überarbeiten.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang