DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Milupa Meine Biskotti - Zuckersüß

Lebensmittel-Check Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Babykekse von Milupa mit viel Zucker.

 

Milupa Meine Biskotti: Die Babykekse enthalten viel Zucker. Bild: VKI
Milupa Meine Biskotti: Die Babykekse enthalten viel Zucker. Bild: VKI

Milupa Meine Biskotti: Die Babykekse enthalten viel Zucker. Bild: VKI

 Milupa Meine Biskotti: An der 2. Stelle in der Zutatenliste kommt Zucker. Bild: VKI
Milupa Meine Biskotti: An der 2. Stelle in der Zutatenliste kommt Zucker. Bild: VKI

Milupa Meine Biskotti: An der 2. Stelle in der Zutatenliste kommt Zucker. Bild: VKI

Milupa Meine Biskotti: Zusatz von Zucker ist bei Kinderprodukten unnötig. Bild: VKI
Milupa Meine Biskotti: Zusatz von Zucker ist bei Kinderprodukten unnötig. Bild: VKI

Milupa Meine Biskotti: Zusatz von Zucker ist bei Kinderprodukten unnötig. Bild: VKI

Unnötig viel Zucker

Das steht drauf: Milupa Meine Biskotti

Gekauft bei: dm

Das ist das Problem

Milupa Meine Biskotti Babykekse sind für Babys ab dem 6. Monat gedacht. Auf dem Karton ist eine herzige Comicfigur mit einem Keks abgebildet und gleich daneben finden sich Hinweise für die Erwachsenen. „Rundum gut versorgt“, steht hier zum Beispiel, und „mit wertvollem Getreide“ sowie „ohne Farb- und Konservierungsstoffe (lt. Gesetz)“.

Viel Zucker

Das klingt doch nach gesunder Knabberei für die Kleinen. Oder? Eine Kundin bezweifelte das, nachdem sie auch die Zutatenliste gelesen hatte. Denn hier war gleich an zweiter Stelle Zucker angeführt. „Das Produkt trägt die Auslobungen ,ab dem 6. Monat‘, ,babygerechte Rezeptur‘. An 2. Stelle der Zutatenliste kommt jedoch bereits Zucker. Finde ich für Kinder mit 6 Monaten nicht unbedingt notwendig“, schrieb sie uns. Laut Nährwerttabelle liefern 100 g Milupa Meine Biskotti Babykekse immerhin 24 g Zucker.

Zucker in Kinderprodukten unnötig

Wir teilen die Meinung der Kundin. Unserer Ansicht nach ist der Zusatz von Zucker gerade bei Produkten für Kinder unnötig. Gut, dass es auch Hersteller gibt, die Babykekse ohne zugesetzten Zucker erzeugen.
Und was die Auslobung „ohne Farb- und Konservierungsstoffe (lt. Gesetz)“ anbelangt: Sie bedeutet, dass dieses Produkt ohne Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt wurde, diese laut Gesetz aber auch gar nicht zulässig sind. Auf derartige Werbung mit Selbstverständlichkeiten sollte besser verzichtet werden.  

Reaktion der Firma Milupa

Was Milupa zum hohen Zuckergehalt der Biskotti Babykekse sagt.   

„Für die Herstellung und Zusammensetzung von Säuglingsmilchnahrungen sowie von Beikost gibt es sehr strenge gesetzliche Vorgaben und Richtlinien, gemäß derer wir produzieren. So gibt es auch eine eigene Verordnung, die die Zusammensetzung von Beikostprodukten regelt in Bezug auf die erlaubten und unerlaubten Zutaten bzw. Inhaltsstoffe, Mindest- bzw. Maximalmengen, den Energiegehalt (Kalorien) usw. Auch Zucker ist hier geregelt, beispielsweise, welche Zuckerarten in welcher Menge zugefügt werden dürfen. Milupa Meine Biskotti entsprechen selbstverständlich allen lebensmittelrechtlichen Anforderungen.

Milupa Meine Biskotti stellen eine Alternative zu diversen Erwachsenenprodukten im Segment Knabbereien und Kekse dar. Wir beziehen die Aussage ,babygerecht‘ im wesentlichen auf folgende Punkte:

• Ausgehend davon, dass Meine Biskotti als Snack für zwischendurch gedacht sind und daher nicht mehr als 1 oder 2 Stück auf einmal verzehrt werden, ist der Zuckergehalt von 1,35 g Zucker pro Stück zu betrachten und liegt dadurch unter dem Gehalt in handelsüblichen Biskotti für Erwachsene.
• Meine Biskotti sind mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert, wie z.B. Eisen und Kalzium.
• Schadstoffe/Rückstände (z.B. Pestizide) sind laut oben erwähnter Verordnung bei Beikostprodukten strenger geregelt als bei Erwachsenenprodukten. D.h., das Getreide für die Milupa Biskotti unterliegt strengeren gesetzlichen Anforderungen (z.B. an Schadstoffgehalt) als jenes für Erwachsene.“

Milupa GmbH
12. 1. 2017

Wir meinen: Achten Sie beim Einkauf auf die Zutatenlisten und die Nährwertangaben. Es gibt auch Babykekse ohne Zuckerzusatz.
 

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Manner Original Neapolitaner Schnitten: Packerl Mannerschnitten, rosa Umhüllung mit 2 Schnitten und Haselnüssen drauf

Manner Original Neapolitaner Schnitten

Ist eine veränderte Rezeptur noch original? Die Manner Original Neapolitaner Schnitten enthalten Kokos- und Palmfett sowie natürliches Aroma. Wie passen diese Zutaten zum Werbeversprechen „original“ und „bis heute unverändert“?

Beauty Baby Instant Tee Waldbeere: Packung mit Waldbeeren und Glas Tee aufgedruckt

Beauty Baby Instant Tee Waldbeere: Mit Aroma und Maltodextrin?

Beauty Baby Instant Tee Waldbeere ist ein Produkt der Müller-Eigenmarke. Durch die Verwendung von zuckerarmem Maltodextrin darf es als „zuckerfrei“ ausgelobt werden. Es enthält aber Kohlenhydrate, die Karies verursachen können. Der „Waldbeeren-Geschmack“ und die abgebildeten Beerensorten sind in der Zutatenliste nur durch „natürliches Aroma“ vorhanden.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang