DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Milka Schokolade - Unterschiedliche Füllmengen, gleicher Preis

Lebensmittel-Check

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: diverse Packungen Milka Schokolade zum gleichen Preis, aber mit unterschiedlichen Füllmengen.

 

 Milka Schokolade: Verschiedene Sorten - die Packungen wirken gleich groß, enthalten aber unterschiedliche Füllmengen. Der Preis ist immer gleich. (Bild: VKI)
Milka Schokolade: Verschiedene Sorten - die Packungen wirken gleich groß, enthalten aber unterschiedliche Füllmengen. Der Preis ist immer gleich. (Bild: VKI)

Milka Schokolade: Verschiedene Sorten - die Packungen wirken gleich groß, enthalten aber unterschiedliche Füllmengen. Der Preis ist immer gleich. (Bild: VKI)

 Milka Schokolade: 100 Gramm Füllmenge; (Billd: VKI)
Milka Schokolade: 100 Gramm Füllmenge; (Billd: VKI)

Milka Schokolade: 100 Gramm Füllmenge; (Billd: VKI)

 Milka Schokolade: 93 Gramm Füllmenge; (Bild: VKI)
Milka Schokolade: 93 Gramm Füllmenge; (Bild: VKI)

Milka Schokolade: 93 Gramm Füllmenge; (Bild: VKI)

 Milka Schokolade: 90 Gramm Füllmenge; (Bild: VKI)
Miilka Schokolade: 90 Gramm Füllmenge; (Bild: VKI)

Miilka Schokolade: 90 Gramm Füllmenge; (Bild: VKI)

Grundpreisauszeichnung verpflichtend

Das steht drauf: Milka

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Schokoladetafeln werden üblicherweise mit 100 g Füllmenge verkauft. Jetzt gibt es sie u.a. auch mit 90 g oder 93 g Füllmenge.

Bei Penny wurden verschiedene Sorten Milka Schokolade in einem Regalfach angeboten. In den Packungen war je nach Sorte mehr oder weniger Schokolade drin. Doch auf den ersten Blick sahen die Packungen gleich groß aus. Am Regalschild stand „Milka Schokolade 100 g: 0,99 €“. An der Kassa zeigte sich dann: Die Tafeln – egal ob 100 g oder auch nur 90 g – kosteten gleich viel.  

Verschiedene Grammaturen erforderte Programmänderung

Wir fragten bei Rewe nach: Der angezeigte Preis habe sich auf den Grundpreis der zum größten Teil 100-g-Tafeln bezogen. Um mehrere Grammaturen korrekt darstellen zu können, sei eine entsprechende Programmänderung erfolgt. Die Änderungen würden in den Filialen raschestmöglich angepasst, teilte uns Rewe Ende April per Stellungnahme mit.

Geänderte Preisauszeichnung, aber ...

Anfang Mai besuchten wir wieder eine Penny-Filiale. Wie gehabt wurden verschiedene Sorten Milka Schokolade mit unterschiedlichen Füllmengen pro Packung in einem Regalfach bzw. Karton angeboten. Auf dem Regalschild stand jetzt „pro Tafel … 0,99 €“.

... noch nicht korrekt

Die Preisauszeichnung wurde also geändert. Korrekt ist sie allerdings noch immer nicht. Denn um Preisvergleiche zu erleichtern, ist bei Lebensmitteln auch die Angabe des Grundpreises (Preis pro kg bzw. 100 g) Pflicht. Die Grundpreise der diversen Schokoladesorten waren am Regalschild nicht deklariert. Wir bleiben dran!

Reaktion der Firmen Mondelez und Rewe

Was Mondelez und Rewe zu den unterschiedlichen Füllmengen der Milka Schokoladen und zu deren Preisauszeichnung sagen.   

„Die Tafeln im Milka Portfolio haben schon seit geraumer Zeit kein einheitliches Gewicht mehr – es variiert je nach Sorte zwischen 81 g und 100 g. Insbesondere unsere Tafel-Innovationen haben neue ungewöhnliche Rezepturen (mit Keks, mit unterschiedlichen Füllungen, mit besonderen Zutaten, mit Topping etc.) und wiegen entsprechend unterschiedlich viel. Die Preisgestaltung selbst obliegt dem Einzelhandel.“

Mondelez Europe Services GmbH­
4. 11. 2019

„Wir bedanken uns für den Hinweis. Der angezeigte Preis bezog sich in diesem Fall auf den Grundpreis der zum größten Teil 100 g Tafeln. Um mehrere Grammaturen korrekt darstellen zu können, erfolge seitens unserer IT eine dementsprechende Programmierung. Aktuell befinden wir uns in der Umsetzung: die Änderungen werden in den Stammdaten vorgenommen in den Filialen raschestmöglich angepasst.

REWE Group
28. 4. 2020

Wir meinen: Wir warten auf die korrekte Preisauszeichnung am Regal. Achten Sie grundsätzlich auf die Nettofüllmenge und vergleichen Sie auch bei Aktionen die Grundpreise.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Green Mountain Plant Based Steak: Verpackung teils mit Sichtfenster, teils undurchsichtig

Green Mountain Plant Based Steak: überdimensionierte Verpackung

Die Verpackung des Green Mountain Plant Based Steak mit Sichtfenster lässt mehr „Steak" erwarten, als darin vorhanden ist. Der Karton überdeckt ein Drittel Luftraum. Schade, mit passenderer Verpackung und ohne Aromazusatz könnte dieses proteinreiche „Steak“ eine gute pflanzliche Alternative sein. Kein Kommentar vom Hersteller.

SPAR wie früher Bio Knoblauch: Etikett

SPAR wie früher Bio Knoblauch

Beim SPAR wie früher Bio Knoblauch sorgte ein falsch bedrucktes Etikett für Verwirrung. Demnach hatte das österreichische Produkt eine italienische Herkunft.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang