Milka Choco Mix & Oreo - Mehr Luft als Schoko

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Beutel Choco Mix & Oreo von Milka, der mehr Luft als Süßigkeiten enthält. 

Milka Choco Mix & Oreo: Kein Sichtfenster - Kunden können nur erahnen, wie wenig drinnen steckt. (Bild: K. Schreiner/VKI) Milka Choco Mix & Oreo: Kein Sichtfenster - Kunden können nur erahnen, wie wenig drinnen steckt. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Milka Choco Mix & Oreo: Kein Sichtfenster - Kunden können nur erahnen, wie wenig drinnen steckt. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Nach dem Öffnen zeigt sich: der Beutel ist nicht einmal zur Hälfte mit Nascherei gefüllt. (Bild: K. Schreiner/VKI) Nach dem Öffnen zeigt sich: der Beutel ist nicht einmal zur Hälfte mit Nascherei gefüllt. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Nach dem Öffnen zeigt sich: der Beutel ist nicht einmal zur Hälfte mit Nascherei gefüllt. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Mehr Luft als Inhalt

Das steht drauf: Milka Choco Mix & Oreo

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Ein Säckchen Milka Choco Mix & Oreo in charakteristischem Lila. Im Beutel steckt laut Milka-Homepage ein "aufregender Mix bestehend aus verschiedenen Milka Talern aus purer Milka Alpenmilchschokolade und weißer Milka Alpenmilchschokolade gemischt mit knackigen Milka Schokodrops und herrlich knusprigen Mini Oreos ...".

Nicht einmal zur Hälfte gefüllt

Hört sich gut an. Also eine Packung kaufen, ruck, zuck aufreißen und Stück für Stück Kekse, Schokotaler und Schokodrops kosten? Ja, schon auch. Aber um überhaupt bis zu den begehrten Süßigkeiten vorzudringen, muss man zuerst einmal tief in das Säckchen greifen. Denn wie sich nach dem Öffnen zeigt, ist der Beutel nicht einmal zur Hälfte mit Nascherei gefüllt.

Kein Sichtfenster: Füllhöhe abtasten

Beizeiten, nämlich noch im Geschäft, ist kaum zu erkennen, wie wenig Choco Mix das Säckchen enthält. Ein Sichtfenster, durch das Kunden die Füllhöhe problemlos feststellen könnten, gibt es bei dieser Verpackung nicht. Nur wer den Beutel schüttelt und abtastet, kann in etwa erahnen, wie wenig drinnen steckt und wie überdimensioniert die Verpackung ist.

Mondelez, zu dessen Marken Milka gehört, kündigte auf unsere Nachfrage an, dass das Beutelformat der Milka Knabberartikel (und somit auch von Choco Mix & Oreo) Ende dieses Jahres überarbeitet, das Verpackungsdesign erneuert werde. Wir hoffen auf eine konsumentenfreundliche Lösung und bleiben dran.

Reaktion der Firma Mondelez

Was Mondelez zur übergroßen Verpackung des Milka Choco Mix & Oreo sagt:

"Die neue Sorte Milka Choco Mix & Oreo wurde im Februar d.J. als limitierte Edition auf den Markt gebracht. In der kurzen Zeit seit dem Launch haben wir bereits zahlreiches positives Feedback erhalten. Der Mix aus Mini Oreo Keksen, Schokoladentalern aus weißer Schokolade und aus Alpenmilch Schokolade sowie weißen und lila Schokodrops erfreut sich großer Beliebtheit. Genauso wertvoll wie Lob ist für uns auch konstruktive Kritik, welche wir als wichtigen Beitrag für kontinuierliche Verbesserungen sehen.

Verpackungsgröße und Inhalt der aktuellen limitierten Edition

Unsere Milka Knabberartikel sind im praktischen Beutelformat erhältlich. Die Grammatur ist auf der Verpackung erkennbar ausgelobt. Die Verpackung der limitierten Edition Choco Mix & Oreo entspricht jener der übrigen Sorten und gliedert sich damit optisch in die Milka Knabberartikelreihe ein. Aufgrund der Beschaffenheit (Form und Dichte) der einzelnen Produkte im Mix kann es allerdings im Zuge des Transports dazu kommen, dass sich ein niedrigeres Füllniveau ergibt, trotz höherer Grammatur im Vergleich zu anderen Sorten. Hauptsächlich ist dies auf die hauchzarten Schokoladentaler zurückzuführen, die weniger Platz einnehmen als voluminösere Produkte des Mixes. Um dies zu verbessern und weiterhin einen einheitlichen Auftritt des Sortiments zu gewährleisten, wird das Beutelformat der ganzen Produktreihe gegen Ende dieses Jahres überarbeitet. Der Inhalt bleibt dabei aber unverändert. Im Zuge dessen werden wir Milka Knabberfans mit einem neuen, frischen Verpackungsdesign überraschen.

Verpackungsmaterial

Was allgemein das Verpackungsmaterial der Produkte aus dem Hause Mondelez International betrifft, möchten wir an dieser Stelle erwähnen, dass wir laufend auf der Suche nach innovativen und ressourcenschonenden Verpackungslösungen sind. So konnte z.B. durch die Einführung des sogenannten Flowpacks, der wiederverschließbaren Verpackung bei den Milka Tafeln, die Primärverpackung insgesamt um rund 60 Prozent reduziert werden (im Vergleich zur alten Papier-/Folienverpackung)."

Mondelez Europe Services GmbH
11.4.2014

Wir meinen: Kaufen Sie am besten nur solche Produkte, bei denen Sie von außen problemlos erkennen können, wie viel Inhalt in der Packung steckt. Wir warten auf die neu gestaltete Verpackung von Milka Choco Mix & Oreo!

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.