DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Medicap Kapseln - Unnötig und teuer

Lebensmittel-Check

 

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: angereicherte Tee- und Kaffekapseln, die auf gesund machen, aber für eine gesunde Ernährung unnötig sind.

 

Medicap Slimming Coffee wirbt damit, im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu Gewichtsverlust beizutragen. (Bild: VKI)
Medicap Slimming Coffee wirbt damit, im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu Gewichtsverlust beizutragen. (Bild: VKI)

Medicap Slimming Coffee wirbt damit, im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu Gewichtsverlust beizutragen. (Bild: VKI)

Medicap Immun-Kapseln sollen laut Werbung das Immunsystem schützen. (Bild: VKI)
Medicap Immun-Kapseln sollen laut Werbung das Immunsystem schützen. (Bild: VKI)

Medicap Immun-Kapseln sollen laut Werbung das Immunsystem schützen. (Bild: VKI)

Medicap Detox Dynamics Herbal Tea:  Der Begriff "Detox" findet sich derzeit häufig im Zusammenhang mit Lebensmitteln und Ernährung. (Bild: VKI)
Medicap Detox Dynamics Herbal Tea: Der Begriff "Detox" findet sich derzeit häufig im Zusammenhang mit Lebensmitteln und Ernährung. (Bild: VKI)

Medicap Detox Dynamics Herbal Tea: Der Begriff "Detox" findet sich derzeit häufig im Zusammenhang mit Lebensmitteln und Ernährung. (Bild: VKI)

Für eine gesunde Ernährung unnötig

Das steht drauf: Medicap

Gekauft bei: Bipa

Das ist das Problem

"Slimming – einfach abnehmen", "Detox – Körper entgiften", "Immun – Immunsystem schützen", "Energy – Energie auftanken" ... Mit diesen Angaben werden Medicap Tee- und Kaffeekapseln im Internet beworben. Die Kapseln können entweder in Nespresso-Maschinen verwendet werden oder man rührt den Inhalt einfach mit Wasser an.

Die ausgelobten Wirkungen sollen über zugesetzte Substanzen erzielt werden. Wir haben drei dieser Produkte unter die Lupe genommen und die Verpackungsaufschriften genau gelesen:

  • Medicap Slimming Coffee
  • Medicap Immun White Tiger Tea
  • Medicap Detox Dynamics Herbal Tea

Medicap Slimming Coffee wirbt damit, im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu Gewichtsverlust beizutragen. (Bild: VKI)
Medicap Slimming Coffee wirbt damit, im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu Gewichtsverlust beizutragen. (Bild: VKI)

Medicap Slimming Coffee wirbt damit, im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu Gewichtsverlust beizutragen. (Bild: VKI)

Bei kalorienreduzierter Ernährung purzeln die Kilos auch ohne teure Sattmacherprodukte. (Bild: VKI)
Bei kalorienreduzierter Ernährung purzeln die Kilos auch ohne teure Sattmacherprodukte. (Bild: VKI)

Bei kalorienreduzierter Ernährung purzeln die Kilos auch ohne teure Sattmacherprodukte. (Bild: VKI)

Medicap Slimming Coffee

"Glucomannan trägt im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu Gewichtsverlust bei“, heißt es auf der Packung dieser Kapsen. Eine Packung à 7 Kapseln kostet 6,99 € und reicht etwas länger als einen Tag, denn es werden 6 Kapseln täglich empfohlen (je 2 Kapseln 30 Minuten vor den Mahlzeiten). Die Kapseln enthalten Kaffee, 20 % Glucomannan, 0,1 % Rohkaffee und noch eine Reihe weiterer Zutaten.

Glucomannan wird aus der Knolle der asiatischen Konjak-Pflanze gewonnen und kann sehr viel Wasser binden. Es wird daher als pflanzliches Verdickungs- und Geliermittel (E 425i bzw. E 425ii) eingesetzt. Da es sättigend wirkt, kann es auch beim Abnehmen helfen – vorausgesetzt, man ernährt sich kalorienarm.

Wirkung ab 3 Portionen

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) sieht die gewichtsreduzierende Wirkung von Glucomannan bei kalorienarmer Ernährung als belegt an. Die Werbung mit der Angabe „Glucomannan trägt im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu Gewichtsverlust bei“ ist bei Produkten erlaubt, die pro Portion 1 Gramm Glucomannan enthalten. Es muss aber auch darauf hingewiesen werden, dass diese Wirkung nur bei einer täglichen Aufnahme von 3 Gramm Glucomannan in drei Portionen à 1 Gramm vor den Mahlzeiten in Verbindung mit 1 bis 2 Gläsern Wasser möglich ist.

Viel Wasser, Jo-Jo-Effekt

Quell- und Ballaststoffe wie Glucomannan können ihre Wirkung nur dann entfalten, wenn gleichzeitig ausreichend getrunken wird. Trinkt man zu wenig, besteht sogar die Gefahr eines Darmverschlusses, bei Schluckbeschwerden auch Erstickungsgefahr. Die Gewöhnung an den Sättigungseffekt birgt außerdem das Risiko in sich, nach Absetzen des Produkts mehr zu essen als nötig. Eine rasche Gewichtszunahme kann die Folge sein.

Nur in Verbindung mit kalorienarmer Diät

Fakt ist: Ein relevanter Gewichtsverlust lässt sich über Glucomannan nur dann erzielen, wenn zusätzlich eine kalorienreduzierte Diät durchgeführt wird. Bei kalorienreduzierter Ernährung purzeln die Kilos allerdings auch ohne Sattmacherprodukt. Medicap Slimming Kapseln sind daher unserer Ansicht nach unnötig und teuer.

Medicap Immun-Kapseln sollen laut Werbung das Immunsystem schützen. (Bild: VKI)
Medicap Immun-Kapseln sollen laut Werbung das Immunsystem schützen. (Bild: VKI)

Medicap Immun-Kapseln sollen laut Werbung das Immunsystem schützen. (Bild: VKI)

Wer ständig zu angereicherten Produkten greift, riskiert damit eine Überversorgung mit bestimmten Stoffen. (Bild: VKI)
Wer ständig zu angereicherten Produkten greift, riskiert damit eine Überversorgung mit bestimmten Stoffen. (Bild: VKI)

Wer ständig zu angereicherten Produkten greift, riskiert damit eine Überversorgung mit bestimmten Stoffen. (Bild: VKI)

Medicap Immun-Kapseln

Sie sollen laut Werbung das Immunsystem schützen. Auch dieses Produkt kostet pro Packung zu je 7 Stück 6,99 €. Es wird 1 Kapsel pro Tag empfohlen. Medicap Immun-Kapseln sind mit Vitaminen angereichert. Auf der Packung Medicap Immun White Tiger Tea heißt es dazu:

  • "Vitamin A, C, B6, B12 und Folat tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Vitamin A trägt zu einem normalen Eisenstoffwechsel bei.
  • Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung. 
  • Vitamin B6, B12 und Folat tragen zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei.
  • Vitamin B6 trägt zu einer normalen Cystein-Synthese bei."

Laut Nährwerttabelle wird mit den meisten enthaltenen Vitaminen ein Drittel des Tagesbedarfs gedeckt.
Seit 2012 gibt es eine Liste mit den von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) zugelassenen gesundheitsbezogenen Angaben (health claims). Nur Angaben, die auf dieser Liste stehen, dürfen für Werbezwecke verwendet werden.

Schon ausreichend versorgt

Sie betreffen vor allem Vitamine und Mineralstoffe und hier wiederum in erster Linie solche, mit denen die Bevölkerung in der Regel ohnehin ausreichend versorgt ist (z.B. B-Vitamine, Vitamin A und C). Setzen Hersteller einem Produkt beispielsweise bestimmte Mengen an Vitamin C zu, dürfen sie damit werben, dass Vitamin C zur normalen Funktion des Immunsystems beiträgt.

Problem Überversorgung

Aber: Für eine gesunde Ernährung sind angereicherte Lebensmittel nicht nötig. Im Gegenteil: Wer ständig zu angereicherten Produkten greift, riskiert damit eine Überversorgung mit bestimmten Stoffen.

Medicap Detox Dynamics Herbal Tea:  Der Begriff "Detox" findet sich derzeit häufig im Zusammenhang mit Lebensmitteln und Ernährung. (Bild: VKI)
Medicap Detox Dynamics Herbal Tea: Der Begriff "Detox" findet sich derzeit häufig im Zusammenhang mit Lebensmitteln und Ernährung. (Bild: VKI)

Medicap Detox Dynamics Herbal Tea: Der Begriff "Detox" findet sich derzeit häufig im Zusammenhang mit Lebensmitteln und Ernährung. (Bild: VKI)

Mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung ist man optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. (Bild: VKI)
Mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung ist man optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. (Bild: VKI)

Mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung ist man optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. (Bild: VKI)

Medicap Detox Dynamics Herbal Tea

Dieses Produkt wird ebenfalls in Packungen à 7 Kapseln angeboten. Der Begriff „Detox“ findet sich derzeit häufig im Zusammenhang mit Lebensmitteln und Ernährung. Doch was darunter überhaupt zu verstehen ist, bleibt unklar, denn eine eindeutige, allgemein gültige Definition gibt es nicht. Und so werden unter „Detox“ zahlreiche Verfahren beschrieben.

Schädliche Substanzen problemlos ausgeschieden

Kern der Konzepte ist, dass selbst gesunde Menschen gelegentlich ihren Körper von Giften befreien sollten. Welche Gifte das genau sind und wie sie entfernt werden können, ist aber meistens nicht näher erklärt. Tatsache ist, dass Abbau und Ausscheidung schädlicher Substanzen bei gesunden Menschen problemlos über Leber, Nieren, Haut, Lunge oder Darm erfolgen.

"Schlacken" nicht nachweisbar

Oft wird auch behauptet, dass sich im Körper "Schlacken", also Rückstände aus dem Stoffwechsel, ansammeln. Doch diese "Schlacken" lassen sich im Körper nicht nachweisen: Es gibt dafür keinerlei Belege. Dementsprechend gibt es auch keine Belege für den Nutzen von Detox-Kuren.

Produkte wie Nahrungsergänzungsmittel, Tees oder Smoothies, die mit dem Begriff "Detox" werben, kann man sich also getrost sparen. Laut einem Urteil des Landesgerichts Düsseldorf ist übrigens die Bewerbung eines Kräutertees mit "Detox" nach der Health Claims Verordnung eine unzulässige gesundheitsbezogene Angabe.

Hier sind neben Vitaminen auch Cholinbitartrat, Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure zugesetzt. Die Wirkung dieser Substanzen wird so angepriesen: "Cholin trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei (Anm.: ein erhöhter Homocystein-Wert kann das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen), EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) tragen zu einer normalen Herzfunktion bei. Die positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 250 mg EPA und DHA ein".

Ausgewogene Ernährung reicht aus

Geht es nach der Werbung für angereicherte Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, könnte man meinen, dass sich der Nährstoffbedarf über herkömmliche Lebensmittel nicht decken lässt und deshalb spezielle (und teure) Produkte nötig sind. Das stimmt aber nicht: Mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung ist man optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt.

Reaktion der Firma Web shopping s.r.o

Was Web shopping s.r.o. zur gesundheitsbezogenen Werbung für die Medicap-Produkte sagt:

"1. Die Medicap Rezepte wurden eigenständig und exklusiv von einer renommierten Unternehmung erstellt und gliedern sich in 5 Kategorien, zu denen auch Slimming und Immun zählen.
2. Die bei den Produkten verwendeten EFSA Claims sind wissenschaftlich substantiierte und gesicherte gesundheitsrelevante Aussagen, die ab einer bestimmten ,signifikanten‘ Menge eines Stoffes (z.B. Vitamin) zutreffen, bzw. zu erwarten sind. Diese Aussagen sind rechtlich abgesichert, weil wissenschaftlich fundiert, und dürfen verwendet werden. Daher können diese nicht in Abrede gestellt werden
3. Slimdynamics ist eine eingetragene Marke und beschreibt das Medicap Konzept.
4. Glucomannan ist ein von der EFSA geprüfter Wirkstoff, der sich in den Claims wiederspiegelt."

Web shopping s.r.o.
31.1.2018

Wir meinen: Seien Sie bei Werbeaussagen für angereicherte Lebensmittel kritisch. Für eine gesunde Ernährung braucht es eine abwechslungsreiche, ausgewogene Kost und keine "besonderen" Produkte.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Green Mountain Plant Based Steak: Verpackung teils mit Sichtfenster, teils undurchsichtig

Green Mountain Plant Based Steak: überdimensionierte Verpackung

Die Verpackung des Green Mountain Plant Based Steak mit Sichtfenster lässt mehr „Steak" erwarten, als darin vorhanden ist. Der Karton überdeckt ein Drittel Luftraum. Schade, mit passenderer Verpackung und ohne Aromazusatz könnte dieses proteinreiche „Steak“ eine gute pflanzliche Alternative sein. Kein Kommentar vom Hersteller.

SPAR wie früher Bio Knoblauch: Etikett

SPAR wie früher Bio Knoblauch

Beim SPAR wie früher Bio Knoblauch sorgte ein falsch bedrucktes Etikett für Verwirrung. Demnach hatte das österreichische Produkt eine italienische Herkunft.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang