DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Le Gusto Klare Gemüsesuppe - Viel Luft im Glas

Lebensmittel-Check

 

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Glas Suppenpulver, das von außen mehr Produkt verspricht, als es enthält. 

 

Le Gusto Klare Gemüsesuppe: Dass der Behälter außer Instant-Suppenpulver auch reichlich Luft enthält, fällt bei geschlossenem Glas nicht auf. Bild: VKI
Le Gusto Klare Gemüsesuppe: Dass der Behälter außer Instant-Suppenpulver auch reichlich Luft enthält, fällt bei geschlossenem Glas nicht auf. Bild: VKI

Le Gusto Klare Gemüsesuppe: Dass der Behälter außer Instant-Suppenpulver auch reichlich Luft enthält, fällt bei geschlossenem Glas nicht auf. Bild: VKI

Le Gusto Klare Gemüsesuppe: Erst nach dem Öffnen zeigt sich: Die Füllmenge endet 3 cm unter dem Verschluss. Bild: VKI
Le Gusto Klare Gemüsesuppe: Erst nach dem Öffnen zeigt sich: Die Füllmenge endet 3 cm unter dem Verschluss. Bild: VKI

Le Gusto Klare Gemüsesuppe: Erst nach dem Öffnen zeigt sich: Die Füllmenge endet 3 cm unter dem Verschluss. Bild: VKI

Reichlich Luft enthalten

Das steht drauf: Le Gusto Klare Gemüsesuppe

Gekauft bei: Hofer

Das ist das Problem

Bei Hofer gibt es verschiedene Instant-Suppen, darunter auch Le Gusto Klare Gemüsesuppe im Glas. Ein Kunde kaufte ein Glas, machte es auf und sah, dass der Behälter nur kärglich mit Suppenpulver gefüllt war. „Vom Hofer: Klare Gemüsesuppe 140 g im Glas, die Füllmenge endet ca. 3 cm unter dem Siegelverschluss, und das bei einem 9 cm hohen Glas. Wahnsinn“, schrieb er uns empört. Wie auf unserem Foto zu sehen, würde in dieses Glas erheblich mehr Suppenpulver hineinpassen.

Gesetzlich in Ordnung, aber nicht verbraucherfreundlich

Hofer, der die Le Gusto Gemüsesuppe vertreibt, erklärte auf unsere Bitte um Stellungnahme ausführlich, dass diese Produktverpackung sämtlichen einschlägigen gesetzlichen Vorgaben entspreche und dass deren Einhaltung während der laufenden Produktion regelmäßig kontrolliert werde.

Hofer prüft Verbesserungspotenzial

Schon möglich, aber so wenig Produkt im Glas verärgert nicht nur Konsumenten zu Recht, sondern ist auch ökologisch problematisch. Immerhin kündigte Hofer auch an, gemeinsam mit dem Lieferanten das Verbesserungspotenzial der Verpackung zu prüfen. Erfreulich, das zu hören. Wir bleiben dran.

Reaktion der Firma Hofer

Was Hofer zum übergroßen Glas der Le Gusto Klaren Gemüsesuppe sagt.

„Die Produktverpackung entspricht den Vorgaben der Fertigpackungsordnung. In dieser sind Minusabweichungen zum aufgedruckten Nenngewicht definiert. Der Hersteller ist dafür verantwortlich, dass die Fertigpackungen den Vorschriften dieser Verordnung entsprechen. Im Verpackungsprozess werden daher regelmäßige Wiegungen durchgeführt, um die Einhaltung des aufgedruckten Nenngewichts sicherzustellen.

Selbstverständlich werden auch sämtliche österreichische und europäische Vorschriften bezüglich Aufmachung und Kennzeichnung eingehalten. Diese gesetzlichen Vorgaben sind wichtig, um den Verbraucher vor sogenannten Mogelpackungen zu schützen. Sie legen unter anderem fest, zu wie viel Prozent eine Verpackung gefüllt sein muss, damit es sich nicht um eine Mogelpackung handelt.

Die Größen unserer Verpackungen werden auf Basis dieser Vorgaben entwickelt und deren Einhaltung wird während der laufenden Produktion regelmäßig kontrolliert. Wir nehmen Ihr Schreiben zum Anlass, um gemeinsam mit unserem Lieferanten das Verbesserungspotenzial der Verpackung der Le Gusto Gemüsesuppe zu prüfen.“

HOFER KG
31. 10. 2017

Wir meinen: Wir warten auf eine optimierte Verpackung.
 

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Thea Margarine: Margarine-Schachtel mit blauer Thea-Aufschrift und Kuchen-Bild; Preiserhöhung ist am Becher nicht erkennbar

Thea Margarine: fette Shrinkflation

Eine im Becher versteckte Preiserhöhung! Bei der Thea Margarine enthält dieselbe Verpackungsgröße wie früher auf einmal nur mehr 400 g statt wie bisher 500 g. Der Preis ist aber gleich geblieben.

Pringles Original: 2 Pringles-Packungen in roter Farbe in der bekannten Aufmachung.

Pringles Original oder eher „Shrinkels"

Shrinkflation! Auf einmal weniger Chips in der gleich großen Pringles Original Röhrendose! Diese versteckte Preiserhöhung ärgert. Zum Teil haben die verschiedenen Varianten der Presschips auch noch einen höheren Preis.

SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt u. Joghurt von Landliebe: 2 gleich große Gläser mit  Joghurt, Füllmenge jedoch unterschiedlich.

SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt – Da passt mehr rein!

Warum 50 g weniger Inhalt? Das SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt enthält 450 g. Der gleiche Glasbehälter der Marke Landliebe ist mit 500 g Joghurt gefüllt. Steckt vielleicht die Intention dahinter, den Preisvergleich zu erschweren?

Knusperli Knusper Müsli Waldbeer: Packung zeigt Schale mit Müsli und darum hermum kullernden blauen und roten Beeren

Knusperli Knusper Müsli 0 % Zuckerzusatz Waldbeer

Das Symbolfoto verspricht weit mehr Beeren als das Knusperli Knusper Müsli 0 % Zuckerzusatz Waldbeer bietet. Konsumentinnen und Konsumenten ärgern sich über nur 1,6 Prozent enthaltene gefriergetrocknete Beerenstückchen sowie über Palmöl und Aromen im Müsli.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang