DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Kelly’s Chips - Versteckte Preiserhöhung

Lebensmittel-Check

 

Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Beutel Chips, bei dem der Inhalt, aber nicht der Preis reduziert wurde.

 

Kelly's Chips: Gemessen am Inhalt wurde die Packung um 17 Prozent teurer. (Bild: VKI)
Kelly's Chips: Gemessen am Inhalt wurde die Packung um 17 Prozent teurer. (Bild: VKI)

Kelly's Chips: Gemessen am Inhalt wurde die Packung um 17 Prozent teurer. (Bild: VKI)

Früher enthielt die Packung 175 g Chips und der Preis war 1,99 €. (Bild: VKI)
Früher enthielt die Packung 175 g Chips und der Preis war 1,99 €. (Bild: VKI)

Früher enthielt die Packung 175 g Chips und der Preis war 1,99 €. (Bild: VKI)

Dann wurde die Füllmenge auf 150 g reduziert. Der Preis blieb aber nach wie vor bei 1,99 €. (Bild: VKI)
Dann wurde die Füllmenge auf 150 g reduziert. Der Preis blieb aber nach wie vor bei 1,99 €. (Bild: VKI)

Dann wurde die Füllmenge auf 150 g reduziert. Der Preis blieb aber nach wie vor bei 1,99 €. (Bild: VKI)

Um zu erkennen, dass der Beutel jetzt etwas schmäler ist, muss man schon ganz genau hinschauen. (Bild: VKI)
Um zu erkennen, dass der Beutel jetzt etwas schmäler ist, muss man schon ganz genau hinschauen. (Bild: VKI)

Um zu erkennen, dass der Beutel jetzt etwas schmäler ist, muss man schon ganz genau hinschauen. (Bild: VKI)

17 Prozent teurer

Das steht drauf: Kelly’s Chips

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Bereits vor einiger Zeit erhielten wir von Konsumenten die ersten Hinweise auf eine versteckte Preiserhöhung von Kelly's Chips: Die Packung enthalte nun um rund ein Siebtel weniger Chips als früher, koste aber gleich viel wie zuvor. Inzwischen langten dazu viele weitere Meldungen bei uns und bei anderen Medien ein.

Preis nicht angepasst

Früher waren in der Packung 175 g Chips drin und sie kostete 1,99 €. Dann wurde die Füllmenge auf 150 g reduziert. Der Preis pro Packung beträgt aber nach wie vor 1,99 €. Das entspricht einer Preiserhöhung von 17 Prozent. Die Packung selbst wurde nur geringfügig geändert. Der Beutel ist jetzt etwas schmäler als früher. Um das erkennen zu können, muss man aber schon ganz genau hinschauen.

Inhalt von 175 g auf 150 g geschrumpft

Kelly erklärte per Stellungnahme, dass massive Ernteausfälle bei Erdäpfeln zu höheren Rohstoffpreisen geführt hätten. Daher habe man sich gezwungen gesehen, eine Preiserhöhung bei Kelly’s Chips 175 g umzusetzen. Um es den Konsumenten aber trotzdem zu ermöglichen, eine Packung Chips mit nur einer Münze zu kaufen, habe man sich dazu entschieden, eine Grammaturanpassung auf 150 g durchzuführen.

Echt jetzt? Wer, bitte, kauft Chips prinzipiell mit nur einer Münze? Wenn eine Preiserhöhung schon nötig ist, dann sollte sie auch auf den ersten Blick zu erkennen sein!

Reaktion der Firma Kelly

Was Kelly zur versteckten Preiserhöhung von Kelly’s Chips sagt:

"Die Marke Kelly’s steht für österreichische Qualität und Wertschöpfung und verwendet als einziges Markenprodukt Erdäpfel aus Österreich. Der extrem heiße und trockene Sommer im letzten Jahr hat zu massiven Ernteausfällen und damit höheren Rohstoffpreisen geführt. Aufgrund dessen sahen wir uns gezwungen, eine Preiserhöhung bei Kelly’s Chips 175 g umzusetzen. Um es den Konsumenten aber trotzdem zu ermöglichen, eine Packung Chips mit nur einer Münze zu kaufen, haben wir uns dazu entschieden, eine Grammaturanpassung auf 150 g durchzuführen. Dadurch wurde die Packung etwas schmäler. Die neue Grammatur ist selbstverständlich klar und deutlich auf der Rückseite aufgedruckt. Die übrigen Chips Produkte von Kelly’s wurden keiner Preisänderung unterzogen."

Kelly Ges.m.b.H.
3.6.2019

Wir meinen: Achten Sie auch bei Produkten, die sie öfter kaufen, auf die Nettofüllmenge und auf den am Regalschild angegebenen Grundpreis. Anders können Sie versteckte Preiserhöhungen nicht erkennen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

SPAR Vital u S Budget Spargel: beide Gläser nebeneinander

SPAR Vital und S-Budget Spargel: unterschiedliche Preise, fast gleicher Inhalt

Nahezu ident, aber preislich weit auseinander: SPAR Vital Spargel kostet deutlich mehr als S-Budget Spargel, obwohl die Gläser den gleichen Inhalt haben. Die gering unterschiedliche Dicke der Spargelstangen rechtfertigt den höheren Preis nicht. Beide Produkte „hergestellt in Peru“ – das kommt bei Konsumentinnen und Konsumenten nicht gut an!

alt

Tutti Frutti 4er-Packung - Versteckte Preiserhöhung

Bei Tutti Frutti wurde die Füllmenge reduziert. Früher enthielt eine Einzelpackung 20 g Pastillen mit Fruchtgeschmack, jetzt sind es nur mehr 15 g. Der Preis pro Packung (sowie pro 4er-Packung) wurde aber nicht gesenkt.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang