DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Kelly's 4 in 1 Chips Joghurt Gurke - Nicht so natürlich, wie die Aufmachung verspricht

 Lebensmittel-Check

Diesmal im Lebensmittel-Check: Mehr Zutaten als versprochen – Kelly's 4 in 1 Chips Joghurt Gurke hat eine längere Zutatenliste als erwartet. Die Chips kommen in einer anderen Zusammensetzung daher, als die Aufmachung annehmen lässt.

Vorderseite von Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke (Foto: VKI)
Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke

Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke

Detail von der Rückseite von Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke (Foto: VKI)
Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke Detail

Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke Detail

Nährwertangaben auf der Rückseite von Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke (Foto: VKI)
Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke - Nährwerte

Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke - Nährwerte

Zutaten-Liste auf der Rückseite von Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke (Foto: VKI)
Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke - Zutaten

Kelly`s 4 in 1 Chips Joghurt Gurke - Zutaten

Weniger fette, gesündere Chips?

Das steht drauf: Kelly's 4 in 1 Chips Joghurt Gurke

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Kelly's 4 in 1 Chips Joghurt Gurke ist ein neues Produkt von Kelly, das auf den ersten Blick wie eine gesündere Variante von herkömmlichen Chips wirkt. "4 in 1 Chips" ist auf der in natürlich sanften und grünen Farbtönen gehaltenen Verpackung zu lesen, daneben Abbildungen und Auslobung von Erbsen, Linsen, Bohnen und Reis. Man denkt also, vier gesunde Zutaten wurden hier zu knusprigen Chips vereint. Grün unterlegt vermittelt die Aufschrift "Joghurt Gurke" eine gewisse Frische. Die Angaben "50 % weniger Fett. Gebacken, nicht frittiert" komplettieren das Bild eines Produktes für unbedenklichen, wenn nicht gar gesunden Genuss. Leider zeigt uns die Zutatenliste wieder einmal, dass es gesünder ist, sich nicht auf das Erscheinungsbild der Verpackung zu verlassen.

Zutatenliste enttarnt gesunde Aufmachung

Eine enttäuschte Konsumentin stellte fest: "Unter 4 in 1 verstehe ich, dass 4 Zutaten zu einem Produkt vereint wurden – nicht mehr und nicht weniger." Die Zutatenliste zeige aber anderes, ärgert sie sich. Von Mais, Hefeextrakt, Zucker und Aroma sei auf der Vorderseite keine Rede. "Schaut man sich die Kalorien an, kann man auch kaum einen Unterschied zu regulären Hummus- bzw. Kichererbsen-Chips erkennen! Das Produkt tut auf gesund, wie so oft ist das aber nur heiße Luft …", schreibt sie uns.

22 in 1 statt 4 in 1

Die Zutatenliste zeigt, dass die Chips deutlich mehr als vier Zutaten enthalten, und steht damit im Gegensatz zur Packungsaufmachung, die als die vier Hauptzutaten Erbsen, Linsen, Bohnen und Reis erwarten ließe. An zweiter Stelle der Zutatenliste, in der die Bestandteile jeweils nach der im Produkt enthaltenen Menge vorkommen, steht Rapsöl. An dritter Stelle kommt Maismehl. Es finden sich auch andere Zutaten: Kartoffelstärke, Maisstärke, Zucker, Hefeextrakt, der von Natur aus den geschmacksverstärkenden Stoff Glutamat enthält, sowie natürliches Aroma und ein Emulgator, der als Zusatzstoff gilt. Zählt man alle Zutaten laut Zutatenliste zusammen, kommt "22 in 1"-Chips heraus, statt "4 in 1".

Mengenangaben fehlen

Zudem fehlt die Angabe, wie viel Prozent des Gesamtprodukts jeweils die auf der Vorderseite angepriesenen Zutaten Erbsen, Bohnen und Reis ausmachen. Laut Lebensmittelinformationsverordnung müssen extra ausgelobte Zutaten bzw. solche Zutaten, nach denen das Produkt benannt ist, nach der sogenannten QUID-Regelung (QUID = quantitative ingredients declaration) zusätzlich in Prozent ausgewiesen sein. Bei den Kelly's 4 in 1 Chips Joghurt Gurke ist nur das Linsenmehl mit 30 Prozent angegeben.

Knabbereien nicht „gesund“

Die Angaben "50 % weniger Fett" und "gebacken, nicht frittiert" klingen, als würde es sich um ein gesundes Produkt handeln. Der Hersteller vergleicht den Fettgehalt der vorliegenden Chips aber nicht mit jenem von Linsenchips, sondern mit dem von herkömmlichen Kartoffelchips. Kalorienmäßig gleichen die 4 in 1 Chips Joghurt Gurke üblichen Linsenchips. Das Produkt hat nämlich weniger Kalorien als herkömmliche Kartoffelchips. Dennoch sind Knabbereien wie Linsenchips energiereiche Produkte, die man nur selten essen sollte.

Hersteller äußert sich nicht zur unklaren Aufmachung

Wir haben den Hersteller mit der Kritik konfrontiert und um Stellungnahme gebeten.

Die Firma Kelly betont, dass die Chips aus den vier abgebildeten und ausgelobten Rohstoffen bestünden und nur frische Gewürze hinzugefügt würden. Das Unternehmen äußert sich jedoch nicht dazu, dass die Aufmachung auf der Verpackungsvorderseite und die Zusammensetzung verwirrend wirken.

Wir empfehlen bei Knabbereien, deren Verpackungen vorgeben, es handle sich um ein natürliches und gesundes Produkt, stets die Zutatenliste und die Nährwertinformationen genau zu lesen!


Es ist nicht das erste Mal, dass wir über Kelly´s berichten, etwa: Kelly’s Chips - Versteckte Preiserhöhung  und Rote Rüben-Kren von Kelly’s - Irreführende Verpackung. Folgen Sie den Links.

Reaktion von Kelly´s

So beschreibt die Firma Kelly ihre 4 in 1 Chips, die eigentlich aus 22 Zutaten bestehen:

"Bei unseren 4 in 1 Chips vereinen wir 4 Rohstoffe (Bohnen, Linsen, Erbsen und Reis) zu einem Produkt, das dann mit einem frischen Gewürz verfeinert wird. Die 4 Zutaten werden auf der Vorderseite mit Pfeilen deutlich gekennzeichnet. Der 50%-weniger-Fett-Claim bezieht sich auf normale Kartoffelchips, dies wird auch per * auf der Vorderseite erklärt.

Mit 4 in1 Chips erweitern wir unsere Linsenchips und Kichererbsenchips Range, die unseren Konsumenten im Vergleich zu normalen Chips bei geringerem Fettgehalt ein volles Geschmackserlebnis bieten.“

Kelly Ges.m.b.H.
3.7.2021

 

Wir meinen: Auslobung und Erscheinungsbild, die vorgeben, es handle sich um ein gesundes Produkt, entsprechen nicht der Zutatenliste.

Wir empfehlen: Lesen Sie die Zutatenliste und lassen Sie sich nicht von Abbildungen und Auslobungen täuschen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Pringles Original: 2 Pringles-Packungen in roter Farbe in der bekannten Aufmachung.

Pringles Original oder eher „Shrinkels"

Shrinkflation! Auf einmal weniger Chips in der gleich großen Pringles Original Röhrendose! Diese versteckte Preiserhöhung ärgert. Zum Teil haben die verschiedenen Varianten der Presschips auch noch einen höheren Preis.

Green Mountain Plant Based Steak: Verpackung teils mit Sichtfenster, teils undurchsichtig

Green Mountain Plant Based Steak: überdimensionierte Verpackung

Die Verpackung des Green Mountain Plant Based Steak mit Sichtfenster lässt mehr „Steak" erwarten, als darin vorhanden ist. Der Karton überdeckt ein Drittel Luftraum. Schade, mit passenderer Verpackung und ohne Aromazusatz könnte dieses proteinreiche „Steak“ eine gute pflanzliche Alternative sein. Kein Kommentar vom Hersteller.

SPAR wie früher Bio Knoblauch: Etikett

SPAR wie früher Bio Knoblauch

Beim SPAR wie früher Bio Knoblauch sorgte ein falsch bedrucktes Etikett für Verwirrung. Demnach hatte das österreichische Produkt eine italienische Herkunft.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang