IronMaxx 100% Casein Protein - Viel Luft in der Dose

   Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Dose Instant-Sportlergetränk, die von außen wesentlich mehr Produkt verspricht, als sie enthält.

 

IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Ein Sportlergetränk, das nicht wirklich glänzt. (Bild: U. Romstorfer/VKI) IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Ein Sportlergetränk, das nicht wirklich glänzt. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Ein Sportlergetränk, das nicht wirklich glänzt. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Achten Sie beim Kauf immer auf die Nettofüllmenge. In diesem Fall ist sie 750g. (Bild: U. Romstorfer/VKI) IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Achten Sie beim Kauf immer auf die Nettofüllmenge. In diesem Fall ist sie 750g. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Achten Sie beim Kauf immer auf die Nettofüllmenge. In diesem Fall ist sie 750g. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Das Produkt ist nur knapp zur Hälfte gefüllt. (Bild: U. Romstorfer/VKI) IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Das Produkt ist nur knapp zur Hälfte gefüllt. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Das Produkt ist nur knapp zur Hälfte gefüllt. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Nimmt ein Sportler die empfohlene Tagesdosis (3 Portionen á 1,5 Löffel) zu sich, kommt er nicht lange mit dem Pulver aus. (Bild: U. Romstorfer/VKI) IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Nimmt ein Sportler die empfohlene Tagesdosis (3 Portionen á 1,5 Löffel) zu sich, kommt er nicht lange mit dem Pulver aus. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

IronMaxx 100 Prozent Casein Protein: Nimmt ein Sportler die empfohlene Tagesdosis (3 Portionen á 1,5 Löffel) zu sich, kommt er nicht lange mit dem Pulver aus. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

Überdimensionierte Dose mit viel Luft

Das steht drauf: IronMaxx 100% Casein Protein

Gekauft bei: Sporternährung Mitteregger GmbH

Das ist das Problem

„Ideal für Figurbewusste und Sportler! Niedriger Fett- und Kohlenhydratgehalt …“, prangt auf der Dose IronMaxx 100% Casein Protein. Hinter diesem hochtrabenden Produktnamen steckt ein Instantpulver mit Protein zur Herstellung eines Sportlergetränks. Es wird mit Wasser oder fettarmer Milch angerührt.

Mehrmals täglich

Geht es nach dem Hersteller, sollte man täglich mehrere Portionen davon zu sich nehmen: vor dem Sport oder Wettkampf, unmittelbar nach dem Training und besonders vor dem Schlafengehen.

Nur halb voll mit Pulver

Einer unserer Leser wollte IronMaxx 100% Casein Protein einmal probieren, erstand eine Dose und wandte sich gleich nach dem Öffnen empört an uns: Der Behälter war gerade einmal zur Hälfte mit Pulver gefüllt.

Wir baten IronMaxx um Stellungnahme. Dort begründete man die Größe der Dose mit der Technologie des Abfüllverfahrens. Na genau! Immer, wenn es von uns Kritik wegen großer Packungen mit wenig Inhalt gibt, hören wir dieses Argument.

Auf Nettofüllmenge achten

Dagegen hilft nur eines: Achten Sie auf die Angabe zur Nettofüllmenge. Andere Hersteller schaffen es durchaus, ähnliche Produkte nicht X-large zu verpacken!


Lesen Sie auch:

Reaktion der Firma IronMaxx

Was IronMaxx zur übergroßen Verpackung seines 100% Casein Proteins sagt. 

„Unsere Produkte werden in modernen Anlagen abgefüllt. Der Prozess sieht so aus, dass zunächst die trockenen Bestandteile zusammengeführt werden, im Anschluss wird das Pulver gewogen und dann durch Druck in die Dosen ,geschossen‘. Durch den erhöhten Druck kann das Produkt sehr stark aufstauben. Aus diesem Grund werden, je nach Produktart, schlanke, aber hohe Dosen gewählt. Der Schwund bei diesem Verfahren ist minimal. Dieses System ist bei stark staubenden Pulverprodukten üblich. Zudem müssten die Maschinen durch den starken Staub häufiger gereinigt werden. Dies wäre mit einem erhöhten Aufwand und für den Konsumenten mit einem höheren Preis sichtbar. Die Produktion wird zudem stichprobenartig durch das Eichamt geprüft. Aufgrund der richtigen Befüllung der Produkte liegt aus unserer Sicht keine Verbrauchertäuschung vor.“

IronMaxx® Nutrition GmbH
18. 3. 2015

Wir meinen: Wie sollen Kunden bei blickdichter Dose erahnen, wie wenig Produkt hier drin ist?

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.