DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Hipp Bio-Getreidebrei Feine Hirse - Verpackungsaufschrift geändert

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Getreidebrei mit der Bezeichnung Feine Hirse, obwohl das Produkt nicht nur Hirse, sondern auch reichlich Reis enthält. Inzwischen wurde die Verpackungsaufschrift geändert.

Hipp Bio Getreidebrei Feine Hirse: nun mit geänderter Verpackungsaufmachung; Bild: K. Schreiner/VKI
Hipp Bio Getreidebrei Feine Hirse: nun mit geänderter Verpackungsaufmachung; Bild: K. Schreiner/VKI

Hipp Bio Getreidebrei Feine Hirse: nun mit geänderter Verpackungsaufmachung; Bild: K. Schreiner/VKI

Hipp Bio Getreidebrei Feine Hirse: alte und neue Verpackung, mit der Änderung im Vergleich; Bild: K. Schreiner/VKI
Hipp Bio Getreidebrei Feine Hirse: alte und neue Verpackung, mit der Änderung im Vergleich; Bild: K. Schreiner/VKI

Hipp Bio Getreidebrei Feine Hirse: alte und neue Verpackung, mit der Änderung im Vergleich; Bild: K. Schreiner/VKI

Verpackungsaufmachung geändert

Das war das Problem

Vor einiger Zeit kritisierten wir, dass Babykosthersteller Hipp einen seiner Bio-Getreidebreie „Feine Hirse“ nennt, obwohl dieser Brei laut dem Kleingedruckten auf der Packungsseitenfläche zu rund einem Drittel aus Reis besteht. Die Produktdeklaration war zwar rechtlich in Ordnung, aber für Kunden missverständlich.

So wurde es gelöst

Mittlerweile hat Hipp die Verpackungsaufmachung geändert. Auf der Packungsvorderseite finden sich jetzt Reisähren und der Hinweis „mit Reis“. Die Rezeptur ist nach Auskunft der Firma unverändert geblieben.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang