DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Fiji Artesian Water - Unnötige Kilometer

Lebensmittel-Check

Diesmal im Lebensmittel-Check: Wasser, das von den Fidschi-Inseln herangeschafft wird.  

Fiji Artesian Water; (Bild: VKI)
Fiji Artesian Water; (Bild: VKI)

Fiji Artesian Water; (Bild: VKI)

Fiji Artesian Water: Wer denkt hierzlande beim Kaufen einer Flasche Wasser, dass es eine derart weite Reise hinter sich hat. (Bild: VKI)
Fiji Artesian Water: Wer denkt hierzlande beim Kaufen einer Flasche Wasser, dass es eine derart weite Reise hinter sich hat. (Bild: VKI)

Fiji Artesian Water: Wer denkt hierzlande beim Kaufen einer Flasche Wasser, dass es eine derart weite Reise hinter sich hat. (Bild: VKI)

Weit gereistes Wasser

Das steht drauf: Fiji Artesian Water

Gekauft bei: Bipa

Das ist das Problem

Österreich ist für die gute Qualität seines Trinkwassers bekannt. Das hindert viele Handelsunternehmen dennoch nicht daran, Wasser aus fernen Ländern zu importieren. So auch das Fiji Artesian Water, welches von der Yaqara Quelle der Fidschi-Inseln stammt.

Eine Konsumentin entdeckte das Produkt in einem Drogeriemarkt und monierte: „Inwiefern ist es notwendig, Wasser von den Fidschi-Inseln zu importieren? Österreich hat schließlich ausreichend hervorragendes Wasser, im Sinne der Nachhaltigkeit und der Transportwege erscheint mir dieses Produkt umso sinnloser.“

Wasser von den 16.000 km entfernten Fidschi-Inseln

Die Fidschi-Inseln liegen östlich von Australien und sind rund 16.000 km von Wien entfernt. Ein nachhaltiger Wasserkonsum sieht auch für uns anders aus.

Rewe will Produkt aus Sortiment nehmen

Auch der Preis hat sich gewaschen: Mit rund 1,99 € pro 500 ml ist das weit gereiste Wasser deutlich teurer als heimische Alternativen.

Rewe teilte uns mit, das Produkt werde bald nicht mehr bei Bipa verfügbar sein. Das freut uns, wir bleiben dran!

Reaktion von Rewe

Was Rewe zum Verkauf des Fiji Artesian Water sagt.

„BIPA führt im Bereich Wasser größtenteils österreichische Produkte (wie z.B. Vöslauer). Das angesprochene Fiji-Wasser wird aufgrund einer in Kürze stattfindenden Sortimentsüberarbeitung zukünftig nicht mehr bei Bipa verfügbar sein.“

REWE Group
09. 03. 2021

Wir meinen: Heimisches Wasser direkt aus der Wasserleitung tut nicht nur der Umwelt, sondern auch dem Geldbeutel gut.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

NÖM PRO High Protein Water: Getränkeflasche

NÖM PRO High Protein Water: unnötige Kalorien!

Mit dem „trendigen“ NÖM PRO High Protein Water wachsen die Muskeln auch nicht von allein. Eine zusätzliche Protein-Einnahme ist bei ausgewogener Ernährung weder notwendig noch trägt sie zu Fitness oder Gesundheit bei.

Gösser Kracherl: Flasche mit gelbem Etikett, Vorderansicht.

Gösser Kracherl: Alkoholgehalt jetzt angegeben

Das Gösser Kracherl ist nicht ganz so „alkoholfrei“, wie es auf den ersten Blick scheint: Jetzt hat der Hersteller den wichtigen Hinweis „< 0,5 Vol.-% Alkohol“ zumindest am Etikett auf der Rückseite aufgedruckt. Das ist erfreulich!

Leaton Complete: Flasche, Schauseite mit gelbem Etikett

LEATON Complete: Wein im Nahrungs-Nahrungsergänzungsmittel?

Wer würde nicht gern Vitalität und Leistungskraft steigern? Genau das verspricht LEATON Complete. Doch der Trunk in der gesund wirkenden Aufmachung ist in erster Linie Wein mit 13 % vol. Alkohol. Das gibt erst die Zutatenliste auf der Rückseite bekannt! Und dieser Hinweis ist zudem nicht besonders gut leserlich.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang