DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

DeBeukelaer Cookies Bakery Brownie Style - Viel Verpackung für wenig Cookies


Lebensmittel-Check

 
Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Eine Packung Cookies, die außer Keksen auch viel Luft enthält. 

 

De Beukelaer Cookies Bakery Brownie Style; Bild: VKI
De Beukelaer Cookies Bakery Brownie Style; Bild: VKI

De Beukelaer Cookies Bakery Brownie Style; Bild: VKI

De Beukelaer Cookies Bakery Brownie Style; Ernüchterung beim Öffnen der Packung: Dass viel Luft enthalten ist, zeigt sich erst, wenn der Karton geöffnet ist. Bild: VKI
De Beukelaer Cookies Bakery Brownie Style; Ernüchterung beim Öffnen der Packung: Dass viel Luft enthalten ist, zeigt sich erst, wenn der Karton geöffnet ist. Bild: VKI

De Beukelaer Cookies Bakery Brownie Style; Ernüchterung beim Öffnen der Packung: Dass viel Luft enthalten ist, zeigt sich erst, wenn der Karton geöffnet ist. Bild: VKI

De Beukelaer Cookies Bakery Brownie Style: "Bigger. Better. Lecker." - steht auf der Verpackungsrückseite. Aber auch reichlich Luft. Bild: VKI
De Beukelaer Cookies Bakery Brownie Style: "Bigger. Better. Lecker." - steht auf der Verpackungsrückseite. Aber auch reichlich Luft. Bild: VKI

De Beukelaer Cookies Bakery Brownie Style: "Bigger. Better. Lecker." - steht auf der Verpackungsrückseite. Aber auch reichlich Luft. Bild: VKI

Viel Luft eingekauft

Das steht drauf: DeBeukelaer Cookies Bakery Brownie Style

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Von DeBeukelaer gibt es extragroße Cookies. „4 XXL-Cookies, einzeln verpackt“ steht vorne auf dem Karton Cookies Bakery Brownie Style. „Bigger. Better. Lecker. Erleben Sie extragroßen Cookie-Genuss wie in New York …“ heißt es auf der Packungsrückseite.

Reichlich Luft in überdimensionierter Verpackung

Eine KONSUMENT-Leserin hatte eine Packung Brownie Style Cookies gekauft und die Schachtel voll Vorfreude auf die Kekse nach Hause getragen. Doch als sie den Karton öffnete, machte sich Ernüchterung breit. Denn in der Packung waren nicht nur, wie außen angekündigt, vier Cookies drin, sondern auch reichlich Luft. Das war aber von außen nicht zu erkennen.

„Die Verpackung der DeBeukelaer Cookies Bakery ist für mich eindeutig überdimensioniert. Die 4 Cookies könnte man wohl platzsparender verpacken“, schrieb sie uns. Wir leiteten ihr Schreiben an Hersteller Griesson – de Beukelaer weiter und baten um Stellungnahme. Es sei aus Gründen der Produktsicherheit sowie aus technologischen Gründen notwendig, bei der Einzelverpackung einen geringen Abstand zwischen Siegelnaht und Cookie zu halten, teilte uns das Unternehmen mit. Und bei der Schachtel seien sowohl die rechtlich festgelegten Anforderungen hinsichtlich des maximalen Packungsvolumens als auch die Anforderungen hinsichtlich des maximalen produktfreien Raums eingehalten. 

Konsumentenfreundlichere Verpackung wünschenswert

Dass rechtliche Vorgaben eingehalten werden, ist wohl selbstverständlich. Aber vielleicht könnte die Verpackung trotzdem umweltschonender konzipiert und konsumentenfreundlicher gestaltet werden.

Reaktion der Firma Griesson – de Beukelaer

Was Griesson – de Beukelaer dazu sagt, dass im Karton Cookies Bakery Brownie Style reichlich Luft und Verpackungsmaterial steckt.

„Jeder Cookie ist einzeln verpackt, so dass er extra lange frisch bleibt. Hierbei ist es aus Gründen der Produktsicherheit sowie aus technologischen Gründen notwendig, einen geringen Abstand zwischen Siegelnaht und Cookie zu halten. Anschließend werden die 4 Cookies in eine Faltschachtel gelegt. Die Größe der Faltschachtel wurde hierbei so dimensioniert, dass die Cookies nicht beschädigt werden, die Packung jedoch auch nicht überdimensioniert ist. Dies zeigt sich auch daran, dass sowohl die Anforderungen hinsichtlich des maximalen Packungsvolumens nach der Fertigpackungsverordnung, also auch die Anforderungen hinsichtlich des maximalen produktfreien Raums nach dem Eichgesetz eingehalten werden.

Eine Irreführung über den tatsächlichen Packungsinhalt kann daher ausgeschlossen werden. Auf der Verpackung sind sowohl die Anzahl der einzelnen Cookies als auch das Stückgewicht der Cookies deklariert. Somit erhält der Verbraucher sehr genaue Produktdaten.“ 

Griesson – de Beukelaer GmbH & Co. KG
15. 5. 2017

Wir meinen: So viel Luft in der Packung muss nicht sein. Es gibt erfreulicherweise auch Hersteller, die ihre Produkte ressourcenschonender verpackt in den Handel bringen. 
 

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Knusperli Knusper Müsli Waldbeer: Packung zeigt Schale mit Müsli und darum hermum kullernden blauen und roten Beeren

Knusperli Knusper Müsli 0 % Zuckerzusatz Waldbeer

Das Symbolfoto verspricht weit mehr Beeren als das Knusperli Knusper Müsli 0 % Zuckerzusatz Waldbeer bietet. Konsumentinnen und Konsumenten ärgern sich über nur 1,6 Prozent enthaltene gefriergetrocknete Beerenstückchen sowie über Palmöl und Aromen im Müsli.

Green Mountain Plant Based Steak: Verpackung teils mit Sichtfenster, teils undurchsichtig

Green Mountain Plant Based Steak: überdimensionierte Verpackung

Die Verpackung des Green Mountain Plant Based Steak mit Sichtfenster lässt mehr „Steak" erwarten, als darin vorhanden ist. Der Karton überdeckt ein Drittel Luftraum. Schade, mit passenderer Verpackung und ohne Aromazusatz könnte dieses proteinreiche „Steak“ eine gute pflanzliche Alternative sein. Kein Kommentar vom Hersteller.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang