DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Corny Schoko-Banane - Wenig Banane

Lebensmittel-Check

 

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Müsliriegel, die mit Banane locken, aber kaum welche enthalten.

 

Corny Schoko-Banane: Auf der Verpackung sind ein Müsliriegel, eine Scheibe Banane, ein Stück Schokolade und ein Honiglöffel abgebildet. Bild: VKI.
Corny Schoko-Banane: Auf der Verpackung sind ein Müsliriegel, eine Scheibe Banane, ein Stück Schokolade und ein Honiglöffel abgebildet. Bild: VKI.

Corny Schoko-Banane: Auf der Verpackung sind ein Müsliriegel, eine Scheibe Banane, ein Stück Schokolade und ein Honiglöffel abgebildet. Bild: VKI.

Corny Schoko-Banane: Auch auf der Packungsrückseite wird mit 'leckeren Bananen' geworben. Bild: VKI.
Corny Schoko-Banane: Auch auf der Packungsrückseite wird mit 'leckeren Bananen' geworben. Bild: VKI.

Corny Schoko-Banane: Auch auf der Packungsrückseite wird mit 'leckeren Bananen' geworben. Bild: VKI.

Corny Schoko-Banane: Ein Blick auf die Zutatenliste verschafft Klarheit - das Produkt enthält nur 3 % Banane. Bild: VKI.
Corny Schoko-Banane: Ein Blick auf die Zutatenliste verschafft Klarheit - das Produkt enthält nur 3 % Banane. Bild: VKI.

Corny Schoko-Banane: Ein Blick auf die Zutatenliste verschafft Klarheit - das Produkt enthält nur 3 % Banane. Bild: VKI.

Enthält nur 0,75 Gramm Bananen

Das steht drauf: Corny Schoko-Banane

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Eine Packung Corny Schoko-Banane. Auf dem Karton sind ein Müsliriegel, eine Scheibe Banane, ein Stück Schokolade und ein Honiglöffel abgebildet. Auf der Packungsrückseite wird nochmals ein Müsliriegel gezeigt, diesmal mit den Auslobungen „mit Bienenhonig verfeinert“, „mit Hafer-, Weizen- und Gerstenflocken“, „mit leckeren Bananen“.

Nur 3 % Bananen

Die genaue Zusammensetzung der Riegel ist in der Zutatenliste angegeben. An erster Stelle ist hier – wie die Sortenbezeichnung Schoko-Banane erwarten lässt – Milchschokolade (24 %) angeführt. Wer auch wissen will, wie viel „leckere Banane“ ein Riegel enthält, wird aber erst gegen Ende der langen Liste fündig. „Getrocknete, gesüßte Bananen 5 % (Bananen 3 %, Kokosnussöl, Rohrzucker, Honig)“, heißt es hier. 

Aroma für zusätzlichen Geschmack

Die Müsliriegel, die mit Banane locken, bestehen also gerade einmal zu 3 Prozent aus Banane. Ein 25-Gramm-Riegel enthält demnach mickrige 0,75 Gramm Banane. Kein Wunder, dass zugesetztes natürliches Aroma für zusätzlichen Geschmack sorgen muss.

Und warum werden die Riegel dann mit der Bezeichnung Schoko-Banane angeboten? Weil sie danach schmecken, erklärte Hersteller Schwartauer auf unsere Nachfrage. Die Verpackungsgestaltung sage nichts über die verwendeten Mengenanteile aus, teilte uns das Unternehmen weiters mit.

Danke für die Info. Genau das kritisieren wir. Werden Bananen auf der Verpackung groß angepriesen, dann sollte das Produkt unserer Ansicht nach auch zu einem wesentlichen Anteil aus Bananen bestehen. 

Reaktion der Firma Schwartauer

Was Schwartauer dazu sagt, dass in Corny Schoko-Banane kaum Banane verarbeitet ist:

„Wir haben uns bei der Sortenbezeichnung und bei der Gestaltung der Verpackung unserer Produkte dafür entschieden, genau die Zutaten zu benennen, die auch geschmacklich dominierend sind. Der Verbraucher erhält durch die Auslobung der Sortenbezeichnung ,Schoko-Banane‘ in Zusammenhang mit den entsprechenden Abbildungen einen zutreffenden Eindruck über den charakteristischen Geschmack des Produktes. Genau dieser Geschmack ist bei unseren Kunden seit Jahren beliebt, daher gehört die Sorte ,Schoko-Banane‘ zu den beliebtesten Corny-Riegeln aus dem Hause Schwartau. Die Verpackungsgestaltung sagt jedoch nichts über die verwendeten Mengenanteile des Riegels aus. Die Mengenbestandteile sind dem Zutatenverzeichnis zu entnehmen. Wir halten uns bei der Kennzeichnung unserer Produkte selbstverständlich an die rechtlichen Anforderungen.

Der Dialog mit unseren Kunden und das Feedback zu unseren Produkten ist immer willkommen, da uns dies die Möglichkeit gibt, uns stets weiter zu verbessern. Langfristig denken wir über Anpassungen der Verpackung nach, um den modernen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden.“

Schwartauer Werke GmbH & Co. KGaA 
4. 6. 2018

Wir meinen: Bitte die Verpackung schon in absehbarer Zeit anpassen!
 

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Ölz Butter Madeleines. durchsichtige Verpackung, 8 Stück Kuchenteilchen

Ölz Butter Madeleines: Butterreinfett statt Butter

Sie nennen sich Butter Madeleines, doch die Rührkuchen-Stückchen von Ölz enthalten keine Butter, sondern nur Butterreinfett. Dieses ist stärker verarbeitet und enthält fast ausschließlich Fett.

Schauseite der Schokoladentafel mit deutlicher Aufschrift des Gewichts von 50 Gramm.

Lindt Excellence 99 % Cacao: Gramm-Angabe jetzt auf der Schauseite

Alle Lindt-EXCELLENCE-Schokoladentafeln stecken in gleich großen Kartons, aber die Inhaltsmenge ist unterschiedlich. Das verwirrte Konsumentinnen und Konsumenten. Jetzt befindet sich auch bei der Sorte 99 % Cacao die Gramm-Angabe deutlich auf der Verpackungsvorderseite.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang