Zum Inhalt

alpro soya Vanille Dessert - Zu dick aufgetragen

   Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Ein Vanillepudding, der auf echte Vanille macht, aber nur Aroma enthält.

alpro soya Vanille Dessert (Bild: VKI/K. Schreiner)
alpro soya Vanille Dessert (Bild: VKI/K. Schreiner)

alpro soya Vanille Dessert (Bild: VKI/K. Schreiner)

alpro soya Vanille Dessert: Zutatenliste (Bild: VKI/K. Schreiner)
alpro soya Vanille Dessert: Zutatenliste (Bild: VKI/K. Schreiner)

alpro soya Vanille Dessert: Zutatenliste (Bild: VKI/K. Schreiner)

Wasser, Zucker und Aroma

Das steht drauf: alpro soya Dessert Geschmack Feine Vanille

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist drin

Nicht alle Menschen vertragen Milch und Milchprodukte. Wer an einer sogenannten Laktoseintoleranz oder Milcheiweißallergie leidet, kann auf Sojaprodukte ausweichen. Eine bekannte Marke, die Getränke und Desserts auf Basis von Sojabohnen vertreibt, ist die Firma alpro. Ihre Erzeugnisse haben es längst aus den Reformhäusern in die Regale der Drogerieketten und Supermärkte geschafft. In Österreich erfolgt der Verkauf über das Unternehmen Bioquelle im oberösterreichischen Steyr. Teil der Vertriebspalette ist auch ein Vanillepudding, abgepackt in vier Kunststoffbecher und einen sonnengelben Überkarton. Darauf zu sehen sind jede Menge Blüten, die beim Käufer ganz offensichtlich die Assoziation zu Vanilleblüten wecken sollen. „100 % pflanzlich“ und „noch vanilliger“ lauten die verheißungsvollen Werbebotschaften. Echt lecker!

Nach einem Blick auf die Zutatenliste macht sich allerdings Ernüchterung breit. Der Pudding besteht hauptsächlich aus Wasser und Zucker. Von echter Vanille, wie durch die abgebildeten Blüten suggeriert, keine Spur. Das Produkt enthält ausschließlich Aroma.

Wir fragten bei alpro nach. Und staunten nicht schlecht über die Antwort: Die Blüten auf der Verpackung, so belehrte man uns, wären lediglich zur Dekoration gedacht und eine Bezeichnung wie „Dessert Geschmack Feine Vanille“ wohl klarer Hinweis genug, dass der Pudding lediglich aromatisiert ist. Und falls doch jemand auf den abartigen Gedanken kommen sollte, dass Vanillegelb und vanilleartige Blüten ein Hinweis auf echte Vanille im Produkt sein könnten, möge gefälligst genau schauen: auf das Wörtchen „Serviervorschlag“ nämlich.

Herzlichen Dank für diesen konstruktiven Hinweis! Wir haben auch einen: Wie wär’s mit einer Änderung der Verpackung?

Reaktionen

Was alpro dazu sagt, dass ein lediglich aromatisierter Vanillepudding einen auf echte Vanille macht.

„Die Blüten, die auf der Verpackung abgebildet sind, sind von der realistischen Abbildung einer Vanilleblüte weit entfernt. Die verwendete Darstellung dient in erster Linie der Dekoration des abgebildeten Produktes. Darüber hinaus ist die Abbildung als Hinweis auf die Zutatenliste und die auf dem Dessert angebrachten Produktmerkmale zu verstehen.

Die Desserts der Marke Alpro soya tragen konform mit den für uns geltenden Verpackungsrichtlinien exakte Angaben zum Geschmack und der Art des verwendeten, dem Produkt seinen einzigartigen Geschmack gebenden Aromen. Aufgrund des klaren und deutlich sichtbaren Hinweises „Dessert Geschmack: Feine Vanille“ auf der Vorderseite des Produktes, sowie dem Hinweis auf das Produktmerkmal „Noch vanilliger“, erhält der Konsument einen klaren Hinweis auf die Aromatisierung der Alpro soya Desserts. Die Zutatenliste enthält darüber hinaus einen eindeutigen, rechtskonformen Hinweis darauf, dass Aromen eingesetzt werden.

Der Hinweis „Serviervorschlag“ auf der Vorderseite der Verpackung verhindert, dass ein Zusammenhang der Illustration mit der spezifischen Rezeptur des Produktes gemacht wird (z.B. Verwendung von Aromen). Er vermittelt eindeutig, dass die abgebildeten Blüten lediglich als Dekoration und zur gestalterischen Unterstützung des Vanillegeschmacks verwendet werden und nicht als Aussage über die Art des verwendeten Vanillearomas verstanden werden können.

Das Unternehmen Alpro ist sich sicher, dass sich der Konsument eher aufgrund der Produktvorteile „100% pflanzlich“, „laktose- und glutenfrei“ für die von Unternehmensseite angebotenen Desserts entscheidet als aufgrund der Aromatisierung, die auf der Vorderseite des Produktes vollständig rechtskonform behandelt wird.“

Alpro soya Deutschland
17. 1. 2011

Wir meinen: Bitte die Kunden nicht für dumm verkaufen und mit oberlehrerhaften Spitzfindigkeiten an der Nase herumführen. Blüten, die an Vanille erinnern, auf der Verpackung einfach weglassen ist sicher der bessere Weg.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Knorr Käse Sauce - Mit Hefeextrakt und Aromen

„Natürlich ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern“ ist auf der Packung Knorr Feinschmecker Käse Sauce zu lesen. Stattdessen ist die Fertigsauce geschmacklich mit Hefeextrakt, Aromen und Würze aufgepeppt.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang