DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Alpro Soya Choco Geschmack - Ohne Schokolade

   Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Sojadrink Choco Geschmack ohne Schokolade.

 

Alpro Soya Choco Geschmack; (Bild: U. Romstofer/VKI)
Alpro Soya Choco Geschmack; (Bild: U. Romstofer/VKI)

Alpro Soya Choco Geschmack; (Bild: U. Romstofer/VKI)

Alpro Soya Choco Geschmack; Wie viel Schokolade steckt in diesem Produkt? (Bild: U. Romstofer/VKI)
Alpro Soya Choco Geschmack; Wie viel Schokolade steckt in diesem Produkt? (Bild: U. Romstofer/VKI)

Alpro Soya Choco Geschmack; Wie viel Schokolade steckt in diesem Produkt? (Bild: U. Romstofer/VKI)

Alpro Soya Choco Geschmack; Keine Schokolade enthalten, lediglich 1,5 % Magerkakao. (Bild: U. Romstofer/VKI)
Alpro Soya Choco Geschmack; Keine Schokolade enthalten, lediglich 1,5 % Magerkakao. (Bild: U. Romstofer/VKI)

Alpro Soya Choco Geschmack; Keine Schokolade enthalten, lediglich 1,5 % Magerkakao. (Bild: U. Romstofer/VKI)

Schokolade und Kakao ist nicht dasselbe

Das steht drauf: Alpro Soya Choco Geschmack

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Bei Alpro Soya Choco Geschmack wird außen auf der Verpackung nicht mit Schokolade gegeizt. Auf der Vorderseite sind Schokoladestücke abgebildet, die in eine schokofarbene Flüssigkeit zu plumpsen scheinen. Auf der Seitenfläche sind Schokostücke neben einem Glas Sojadrink zu sehen. „In diesem Drink vereint sich viel Gutes aus der Sojabohne mit dem schokoladigen Geschmack der Kakaobohne“, heißt es im dazugehörigen Text.

Keine Schokolade, nur Kakao

Auf der Verpackung findet sich also reichlich Schokolade. Auf der Alpro-Homepage wird das Produkt obendrein vollmundig als Sojadrink Schokolade beworben. Beides legt nahe, dass in diesem Drink Schokolade verarbeitet ist. Aber, Überraschung: Im Produkt ist überhaupt keine Schokolade drin. Laut Zutatenliste enthält Alpro Soya Choco Geschmack nur ein bisschen Magerkakao (1,5 %) und Aromen, aber keine Schokolade.

Woraus kakaohaltige Getränke bestehen

Laut Schokoladeverordnung ist Kakao bzw. Kakaopulver ein Erzeugnis aus zu Pulver verarbeiteten, gereinigten, geschälten und gerösteten Kakaobohnen. Es kann stärker oder schwächer entölt sein. Reinem Kakaopulver sind weder Zucker noch Aromen zugesetzt. Kakaohaltige Getränkepulver bestehen hauptsächlich aus Zucker und enthalten je nach Produkt mehr oder weniger Kakao und verschiedene Zusätze. Schokolade bzw. Schokoladepulver wird aus Kakaoerzeugnissen und Zucker hergestellt. Echte Schokoladenpulver haben einen höheren Kakaoanteil als kakaohaltige Getränkepulver.


Lesen Sie auch:

Reaktion der Firma Alpro

Was Alpro dazu sagt, dass in seinem Sojadrink Soya Choco Geschmack keine Schokolade verarbeitet ist.

„Wir bei Alpro arbeiten täglich daran, rein pflanzliche, hochwertige und gut schmeckende Produkte für unsere Konsumenten herzustellen. Wir verwenden nur beste, ausgewählte Zutaten. Im Falle unseres Alpro-Drinks mit Schoko-Geschmack ergibt die Verwendung von Magerkakao den bestmöglichen Genuss.

Mit anderen Zutaten konnten wir diesen köstlichen Geschmack nicht erreichen. Wir verwenden keine Farbstoffe. Die herrlich dunkelbraune Farbe des Getränks wird vom Kakao selbst geliefert. Das abgebildete Getränk auf der Vorderseite der Verpackung entspricht genau dem eigentlichen Produkt in der Packung. Das Foto wurde tatsächlich mit dem Choco Drink hergestellt.

Auf der Vorderseite der Verpackung steht deutlich: „Choco Geschmack“. Zusätzlich ist vorne links auf der Verpackungsvorderseite „Serviervorschlag“ zu lesen. Darüber hinaus ist die Menge an Magerkakao deutlich in der Zutatenliste des Produkts angegeben.

Aufgrund der oben genannten Erläuterungen sind wir davon überzeugt, dass das Produkt richtige Informationen an den Konsumenten vermittelt.“

Alpro GmbH
26. 3. 2015

Wir meinen: Lassen Sie sich von der Packungsaufmachung mit abgebildeten Schokostücken nicht blenden: Dieses Produkt enthält keine Schokolade.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Fleischregal bei Lidl

Lidl Fleischregal Herkunftswerbung: Pauschale Auslobung in rot-weiß-rot

Die großflächige Lidl Fleischregal Herkunftswerbung "aus Österreich" trifft nur für die Eigenmarke Wiesentaler zu, nicht jedoch für das ganze Sortiment der Fleischvitrinen. Für die Kundschaft ist es irritierend, Fleischprodukte anderer Herkunft unter der Auslobung "zu 100 % aus Österreich" anzubieten.

BILLA Schwarzwälder Schinken Sandwich: Verpacktes Sandwich von Billa.

BILLA Schwarzwälder Schinken Sandwich: Freilandeier ohne Widersprüche

Beim BILLA Schwarzwälder Schinken Sandwich sorgte eine widersprüchliche Kennzeichnung für Verwirrung. BILLA hat den schlecht sichtbaren Hinweis auf die vorübergehende Verwendung von Eiern aus Bodenhaltung bei gleichzeitig deklarierter Herkunft aus Freilandhaltung wieder entfernt.

Ölz Linzer Schnitte: In Plisterpackung gehüllte Backware

Ölz Linzer Schnitte: Zutatenliste jetzt besser lesbar

Die kaum leserliche Beschriftung auf der Ölz Linzer Schnitte hatte für Ärgernis gesorgt. Die braune Schrift der Zutatenliste auf der Rückseite der Verpackung ermöglicht nun mit dem helleren Hintergrund einen stärkeren Farbkontrast. Besser, aber noch nicht optimal.

YO Fruchtsirup Holunderblüte: Flasche mit gelblichem Sirup u. rotem Verschluss

YO Fruchtsirup Holunderblüte: Wie viel Zucker steckt im zubereiteten Getränk?

Die Nährwertangabe bezieht sich beim YO Fruchtsirup Holunderblüte auf das mit Wasser abgemischte fertige Getränk: 1 Teil Sirup, 8 Teile Wasser. Problem: Wer misst schon Sirup mit dem Messbecher? Die Verdünnungsverhältnisse bei Sirup-Getränken verschiedener Hersteller sind zudem unterschiedlich und kaum vergleichbar.

Knusperli Knusper Müsli Waldbeer: Packung zeigt Schale mit Müsli und darum hermum kullernden blauen und roten Beeren

Knusperli Knusper Müsli 0 % Zuckerzusatz Waldbeer

Das Symbolfoto verspricht weit mehr Beeren als das Knusperli Knusper Müsli 0 % Zuckerzusatz Waldbeer bietet. Konsumentinnen und Konsumenten ärgern sich über nur 1,6 Prozent enthaltene gefriergetrocknete Beerenstückchen sowie über Palmöl und Aromen im Müsli.

Pfanni Kartoffel Püree: Verpackung mit Kartoffelpürree in einer Schüssel; in der rechten oberen Ecke der Verpackung - Abbildung eines Kartoffelsacks mit rot-weiß-roter Fahne und AMA-Gütesiegel

Pfanni Kartoffel Püree: Woher kommen die Kartoffeln?

Pfanni Kartoffel Püree zeigt auf der Verpackung einen Kartoffelsack mit rot-weiß- roter Fahne und das AMA-Gütesiegel als kleine Abbildung. Die Herkunft der Kartoffeln für das Püree ist aber nicht deklariert. Sind nun österreichische Erdäpfel enthalten? Leider nein! Zudem ist das Püree-Pulver mit Aromen und anderen Zusatzstoffen versetzt.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang