DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Zigarettenrauch - Qualm für Babys hochgefährlich

, aktualisiert am

Amerikanische Wissenschaftler bestätigen, was eigentlich längst klar war: Rauchen gefährdet Babys und Kleinkinder immens - nicht nur während der Schwangerschaft.

Giftge Substanzen gefunden

Wenn Eltern qualmen, leiden ihre Babys darunter. Bei Kleinkindern von Rauchern, die wöchentlich vier Packungen Zigaretten oder mehr pafften, fanden amerikanische Wissenschaftler giftige Substanzen im Urin. Die Babys wiesen deutlich erhöhte Werte des Stoffes NNAL – ein Abbauprodukt des gefährlichen Krebsauslösers Nitrosamin – auf. Zuvor hatten die Forscher das Gift bereits im Blut Neugeborener gefunden, deren Mütter während der Schwangerschaft rauchten.

Nicht vor Kindern rauchen

Wem Leben und Gesundheit seiner Kinder lieb sind, der sollte also weder während der Schwangerschaft noch in der Umgebung von Kleinkindern rauchen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Nikotinbeutel: Dosen mit den netzartigen Beuteln.

Nikotinbeutel: All White

Voller Kick ohne Tschick? Zigaretten sind am Rückzug, aber ganz ohne Nikotin geht es für manche auch nicht. Nikopods schließen die Lücke.

alt

Nichtraucherschutz - Weg vom blauen Dunst

Nach dem Rückzieher beim bereits beschlossenen absoluten Rauchverbot in der Gastronomie droht Österreich in Sachen Nichtraucherschutz in der EU die Rote Laterne.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang