Zum Inhalt

Versandkosmetik - Reichlich teuer

, aktualisiert am

Überteuert und wenig wirkungsvoll.

Unsere deutsche Schwesterorganisation Stiftung Warentest hat Gesichtscremen getestet, die über Internet, Teleshopping und Versand angeboten werden.

Das Fazit: Überteuert, aber wenig wirkungsvoll. Die Creme von Uschi Glas schnitt sogar „nicht zufriedenstellend ab. Ein Viertel der Testpersonen brach die Anwendung vorzeitig ab, weil die Haut juckte, sich rötete oder schuppte.

Die genauen Testergebnisse finden Sie in den Talbellen

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Aroma Derm Aloe Vera – Natural  Active Gel premium

Aroma Derm Aloe Vera – Natural Active Gel

Die Firma Styx vertreibt ein Kosmetikum zur Hautpflege, bei dem es sich um pures Aloe-Vera-Blattgel handeln soll. Doch das Produkt besteht hauptsächlich aus angerührtem Aloe-Vera-Pulver, Wasser und Glycerin.

Swiss-o-Par Kokos Haarwachs

Swiss-o-Par Kokos Haarwachs

Ein Haarpflegemittel wird beworben, als käme es direkt aus der Kokosnuss in die Dose. Dabei besteht es hauptsächlich aus Mineralöl.

Oliveda – Corrective Face Cream

Oliveda – Corrective Face Cream

"100 % Organic Bio Active" steht auf dem Tiegel der Gesichtscreme von Olivedal, in der Creme sind jedoch verschiedene, teilweise problematische Chemikalien enthalten.

Cara by Nussyy – 24 h Tagescreme

Cara by Nussyy – 24 h Tagescreme

Die bei Spar verkaufte „Cara by Nussyy – 24 h Tagescreme“ wird als bio beworben, obwohl nur einige wenige Inhaltsstoffe bio sind.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang