Übergewicht bei Kindern - Herzprobleme vorprogrammiert

Wissenschaftler der Universität Oxford haben Studien ausgewertet, an denen über 40.200 gesunde Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren teilgenommen hatten.

Ergebnis: Fettleibige Kinder (ab einem BMI von über 30) haben nicht nur einen deutlich erhöhten Blutdruck sowie erhöhte Cholesterinwerte, sie zeigen gegenüber normalgewichtigen Kindern auch ein erhöhtes Risiko für Diabetes und spätere Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Bleiben die Risikofaktoren (Fettleibigkeit, erhöhte Blutdruck- und Cholesterinwerte) über mehrere Jahre erhalten, steigt die Wahrscheinlichkeit, im Erwachsenenalter einen Schlaganfall zu erleiden, gegenüber Normalgewichtigen deutlich an.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.