DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Medikamenten-Fälschungen - Apothekerkammer warnt

Bei gefälschten Medikamenten gibt es keine Qualitäts- und Herkunftskontrolle. Dadurch steht die Gesundheit betroffener Konsumenten auf dem Spiel.

Gesundheitsrisiko durch Fälschungen

Apothekerkammer und Pharmig (Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs) warnen einmal mehr vor Arzneimittel-Fälschungen. Bei derartigen verbotenen Produkten gebe es keine Qualitäts- und Herkunftskontrolle. Kriminelle Banden setzten damit die Gesundheit der Menschen aufs Spiel.

Nur in offizieller Apotheke kaufen

Die Corona-Krise verleihe diesem Problem besondere Brisanz. Medikamente sollten nur in einer offiziellen Apotheke gekauft werden; dann sei sicher, dass es sich nicht um Fälschungen handle.

Vorsicht bei gefälschten Medikamenten! (Bild: Yuriy Golub/shutterstock.com)

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang