DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Medikamente: Hylo-Comod - Bei trockenen Augen

"Nebenwirkungen": unsere monatliche Arzneimittel Test-Rubrik. Wir bewerten rezeptfrei erhältliche Medi­kamente aus der Apotheke. - Diesmal in KONSUMENT 4/2014: Hylo-Comod, geeignet bei trockenen Augen

  • Hylo-Comod

Stichworte: Beschwerden bei trockenen Augen. Tränenersatzmittel mit Fimbildnern befeuchten die Augenoberfläche

Ausgewählt werden in der Rubrik "Nebenwirkungen" besonders häufig nachgefragte oder stark beworbene Präparate. Die Bewertung nahm ein Expertengremium von anerkannten Medizinern und Wissenschaftlern vor. Als Grundlage dienten klinische Studien. Die Eignung der jeweiligen Präparate wurde für die Indikation bewertet, die der Hersteller angibt.

Die Informationen stammen aus unserem Ratgeber "Medikamente". Die Bewertung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Stiftung Warentest und basiert auf vier Stufen:

  • Geeignet
  • Auch geeignet
  • Mit Einschränkungen geeignet
  • Wenig geeignet

Hylo-Comod: Testurteil im Detail

Testurteil: Geeignet bei trockenen Augen. Tränenersatzmittel mit Filmbildnern befeuchten die Augenoberfläche und

Hylo-Comod: Bei trockenen Augen; Bild: U. Romstorfer/VKI 

können die Beschwerden bei trockenen Augen lindern. Produkte ohne Konservierungsmittel bewerten wir mit "geeignet“, konservierte Produkte dagegen nur als "auch geeignet“. Konservierungsmittel erhöhen besonders bei Langzeitgebrauch das Risiko für verschiedene Überempfindlichkeitsreaktionen bis hin zu allergischen Reaktionen. Die verschiedenen Augenmittel mit Filmbildnern unterscheiden sich vor allem durch ihre Zähigkeit.

Dünnflüssige Mittel verteilen sich schnell auf der Augenoberfläche und beeinträchtigen die Sehfähigkeit kaum. Die Wirksamkeit lässt aber bald nach. Sie müssen dann erneut angewendet werden. Dickflüssigere Augenmittel, zu denen manche Gele gehören, brauchen länger, bis sie sich auf der Augenoberfläche verteilt haben. Nach dem Eintropfen sieht man zwar unter Umständen eine gewisse Zeit lang etwas verschwommen, dafür bleiben sie jedoch länger an der Augenoberfläche haften und müssen seltener angewendet werden. Welches Produkt sich am besten eignet, muss durch Ausprobieren herausgefunden werden. Kontaktlinsenträger können mit einem dünnflüssigen Mittel die Linsen beim Einsetzen und auch während des Tragens befeuchten. Dickflüssigere Mittel eignen sich hierfür nicht.

Präparat: Hylo-Comod befeuchtende Augentropfen (Medizinprodukt)

Wirkstoff: Natriumhyaluronat

Preis: 10 ml/14,00 Euro

Anwendung: Künstliche Tränenflüssigkeit immer dann anwenden, wenn es notwendig erscheint. Tränenersatzmittel sollten nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden, da sie dort so zäh werden können, dass sie sich nicht mehr tropfen lassen.

Gegenanzeigen, Neben- und Wechselwirkungen: Wenn Sie noch andere Augenmittel anwenden, sollten Sie diese zuerst nehmen und das Tränenersatzmittel etwa 15 Minuten später eintropfen. Augenmittel wie Hylo-Comod können Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen, die sich durch Brennen, Jucken, Rötung und ein Fremdkörpergefühl bemerkbar machen. Üblicherweise ist der Verlauf derartiger Reaktionen jedoch milde. Bei nicht konservierten Mitteln treten sie etwa halb so oft auf wie bei solchen mit Konservierungsmitteln. Bei einer Augenreizung sollte das Mittel nicht mehr angewendet werden. Lassen die Symptome nicht binnen Kurzem merklich nach, sollte ein Augenarzt aufgesucht werden.

Schwangerschaft, Stillzeit: Eine Anwendung ist ohne Bedenken möglich.

Buchtipp: "Medikamente richtig anwenden"

Wie und womit Sie Arzneimittel einnehmen müssen, damit sie die optimale Wirkung entfalten. Alles über Verträglichkeit und Wechselwirkungen sowie Informationen, welche Medikamente Sie auf Reisen mitnehmen dürfen. Außerdem: Sind Generika genau so gut wie Originalpräparate?

www.konsument.at/medikamente-anwenden

Aus dem Inhalt

  • Verträglichkeit und Wechselwirkungen
  • So wirken Arzneien am besten
  • Mit Medikamenten auf Reisen

160 Seiten, 14,90 € + Versand

 KONSUMENT-Buch: Medikamente richtig anwenden 

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang