Leichtzigaretten - Noch schädlicher

US-Amerikanische Studie

Dass Light-Zigaretten keinesfalls weniger schädlich sind als normale Glimmstängel, ist bereits seit Längerem bekannt. Amerikanische Wissenschaftler haben nun nachgewiesen, dass der Qualm der Leichtprodukte sogar mehr schädliche Inhaltstoffe aufweist als gewöhnlicher Tabakrauch. Das ist bedenklich, da Raucher von Light-Zigaretten dazu neigen, tiefer zu inhalieren, um den geringeren Nikotingehalt der Produkte zu kompensieren.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.