Zum Inhalt

Zukunftsvorsorge (Kommentar) - Trübe Aussichten

, aktualisiert am

Ein Kommentar zu unserem Test "Prämiengeförderte Zukunftsvorsorge" von Konsument-Redakteurin Veronika Kaiser.

Die internationale Finanzkrise zieht immer weitere Kreise. Das Vertrauen in die Finanzmärkte ist schwer erschüttert.

Privat muss nicht besser sein

Doch gerade auf diese Märkte wurde bei der prämienbegünstigten  Zukunftsvorsorge gesetzt. Veranlagt wird hier nämlich in Aktien, die dem freien Spiel der Marktkräfte unterworfen sind. Doch leider zeigte unser Test von Zukunftsvorsorge-Produkten, dass die Erträge im letzten Jahr mehr als bescheiden waren, weil hier relativ hohe Spesen verlangt werden.

Schmerzhafte Leistungskürzungen

Dabei konnten die derzeitigen Finanz-Turbulenzen in unserem Vergleich noch gar nicht berücksichtigt werden. Privat muss also nicht unbedingt besser sein: Viele Bezieher einer privaten Zusatzpension bei einer Pensionskasse haben sich schon mit schmerzhaften Leistungskürzungen vertraut machen müssen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Geldanlage: Frau steht vor Finanzchart mit unterschiedlichen Entwicklungen premium

Geldanlage: Die einmalige Strategie

Wie investiert man gewinnbringend ­größere Einmalbeträge? Wichtig ist insbesondere der richtige ­Einstiegszeitpunkt. Wir zeigen Ihnen, was Sie beachten müssen.

Eine Hand hält einen Regenschirm über mehrere Stapel Münzen. premium

Genussvolle Hülle

Teil 5: Was die Produkthülle ist und warum Geldanlagen mit Pensionsantritt noch nicht abgeschlossen sind.

Pension im Ausland: älteres Paar am Strand

Pension im Ausland: Strand statt Sofa

Ein Lebensabend am Meer? Die Pensionsversicherungsanstalt zahlt, bei Krankenversicherung und Steuern gelten die Regelungen des Aufenthaltslandes.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang