Zum Inhalt

Schülerunfallversicherungen - Marktübersicht - Nicht für Kindergartenkinder

Leserbrief zu Konsument 9/2006.

Versicherungsbeginn erst mit dem Schulbesuch

Für Kindergartenkinder gibt es keine gesetzliche Unfallversicherung. Die Schülerunfallversicherung beginnt erst mit dem Schulbesuch. Eingeschlossen sind auch Unfälle während des Unterrichts oder der Pausen sowie bei Veranstaltungen, die mit der Ausbildung in ursächlichem Zusammenhang stehen (z.B. Exkursionen, Wandertage, Sportwochen). Auch die Wege zu diesen und von diesen Veranstaltungsorten stehen unter Versicherungsschutz.

Dr. Wilfried Friedl
Leiter Sicherheitsmarketing und Presse der AUVA Wien

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang