DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Investmentfonds: Kosten- und Risikoaufklärung - Informationsdokumente mangelhaft

Seit Juli 2012 müssen die Banken beim Verkauf von Investmentfonds über Kosten und Risiken genau informieren. Die jetzt vorgeschriebenen Kundeninformationsdokumente (KID) verschweigen aber wesentliche Spesen und Risiken, kritisiert die Arbeiterkammer nach einer Analyse von 40 KID. Außerdem enthalten die Dokumente allgemeine Standardfloskeln statt konkreter Hinweise und sind schwer verständlich.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang