DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Haushaltsversicherung mit Selbstbehalt - Geringere Prämie, geringere Leistung

, aktualisiert am

Mein Versicherungsberater hat mir eine Haushaltsversicherung mit Selbstbehalt angeboten. Ist so etwas sinnvoll?

Weniger Aufwand für Versicherer 

Bei einem Selbstbehalt müssen Sie im Schadensfall einen Teil der Kosten selbst tragen. Ob Sie dies wollen beziehungsweise können, müssen Sie selbst entscheiden. Mit einem Selbstbehalt lässt sich natürlich sparen. Der Versicherer erspart sich den Verwaltungsaufwand, weil nicht jeder Kleinschaden abgewickelt werden muss.

20 bis 40 Prozent billiger

Versicherte zahlen eine günstigere Prämie und brauchen bei Kleinschäden keine Schadensmeldung abzugeben, weil es hier ohnehin kein Geld vom Versicherer gibt. Bei 100 Euro Selbstbehalt macht die Ersparnis je nach Angebot immerhin zwischen etwa 20 und 40 Prozent der Prämie aus.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Privathaftpflichtversicherung - Prämie verspätet bezahlt

"Ich habe die letzte Prämie meiner Privathaftpflichtversicherung mit zwei Wochen Verspätung bezahlt. In der Zwischenzeit habe ich einen womöglich folgenschweren Unfall verursacht. Kann es sein, dass die Versicherung nicht für den Schaden aufkommt?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier Gabi Kreindl.

alt

Schlüsseldienst und Versicherungsschutz - Deckung abgelehnt

"Ich brauchte einen Schlüsseldienst. Meine Versicherung lehnte die Zahlung ab, informierte mich aber, dass ich meine Ansprüche innerhalb von 12 Monaten gerichtlich geltend machen könnte" - Leser fragen, unsere Experten antworten – hier Mag. Manuela Robinson.

alt

Privathaftpflicht - Aufsichtspflicht

"Unsere neunjährige Tochter ist in unserer Siedlung oft alleine mit dem Scooter unterwegs. Zahlt unsere private Haftpflichtversicherung, wenn sie zum Beispiel ein geparktes Auto beschädigt?". Leser fragen und unsere Experten antworten – hier Gabi Kreindl.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang