DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Bawag P.S.K.: Klage - EuGH gibt dem VKI recht

Die Bawag P.S.K. informierte Kunden wegen geänderter E-Banking-Bedingungen per E-Banking-Mailbox. Der VKI klagte dagegen und bekam vor dem Europäischen Gerichtshof recht. Die Kunden müssen auf Papier oder, wenn vereinbart, einem dauerhaften Datenträger spätestens zwei Monate vor dem geplanten Zeitpunkt informiert werden, sonst sind die Änderungen nicht wirksam.

Lesen Sie mehr zu dem Urteil auf verbraucherrecht.at.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Bank Austria Logo Gebäude Filiale

Bank Austria: Kfz-Kredit - Erbe doch ausbezahlt

Vor über 40 Jahren hatte Herr Kleinert einen Kfz-Kredit bei der „Wien-Kredit“ (jetzt Bank Austria). Wegen einer Restforderung wurden gegen ihn und seinen Bürgen Exekutionstitel erwirkt.– Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung.  – Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Mag. Elisabeth Barth.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang