Zum Inhalt

Reisepreis: Rückzahlung - Ungültige Flugtickets

Ein 70-jähriger Konsument hatte eine Pauschalrerise nach Ecuador/Galapagos-Inseln gebucht. Am Abflugtag erfuhr er beim Einchecken am Flughafen, dass die an ihn übermittelten Flugtickets ungültig waren. Der Oberste Gerichtshof (OGH) entschied zugunsten des Konsumenten, der eine vom Reiseveranstalter angebotene Umbuchung mangels Vertrauen abgelehnt und die Rückzahlung des Reisepreises verlangt hatte.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang