Zum Inhalt

IKEA: Betthimmel - Rückrufaktion

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Betthimmel von IKEA.

IKEA ruft mehrere seiner Betthimmel zurück, die seit 1996 weltweit 2,7 Millionen Mal verkauft wurden. Es handelt sich um die Modelle Legendarisk, Barnslig Boll, Minnen Brodyr, Himmel, Fabler, Tissla, Klämmig (für Gitterbett) sowie das Minnen Betthimmel-Set.

In 11 Fällen hätten sich Kinder mit dem Kopf im Betthimmel verfangen, es sei jedoch zu keinen bleibenden Schäden gekommen, heißt es.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Novalac: Säuglingsmilchnahrung - Gesundheitsgefahr

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Säuglingsmilchnahrung von Novalac.

alt

Zeeman: Baby-Schlafsäcke - Erstickungsgefahr

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Baby-Schlafsäcke von Zeeman.

alt

Zeeman: Baby-Shorts - Erstickungsgefahr

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Baby-Shorts von Zeeman.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang